Zoo-Kamera im Eigenbau: Die Affen entdecken das iPhone [Video]

Wie bekommt man als Zoogänger einzigartige Nahaufnahmen von Gorillas? Ganz einfach: Man platziert ein iPhone hinter einem Spiegel und hängt ihn vor einem Affengehege auf. Das Ergebnis sind Bilder, für die man in der Wildnis lange auf der Lauer liegen müsste.

Ein amerikanischer Tier-Fan war frustriert, dass die Gorillas im Zoo kein Interesse daran haben, mit den Besuchern zu interagieren und gelangweilt in ihrem Gehege herumsaßen. Aus diesem Grund hat er sich etwas Besonderes ausgedacht. Zunächst hielt er die Frontkamera seines iPhones an die Scheibe des Gorillageheges und stellte fest, dass die Besohner sich gerne selbst beobachten und auf diese Weise einzigartige Bilder entstehen.

Das reichte ihm noch nicht. Er befestigte das iPhone hinter einem Spiegel, bohrte allerdings ein kleines Loch für die Kamera-Linse. Das Ergebnis ist ein affenstarkes Video mit einzigartigen Augen-Blicken – im wahrsten Sinne des Wortes:

Keine News mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren RSS-Feed!