Zeitung FREI: Der etwas andere RSS-Feed

Sie sind kein RSS-Feed-Nutzer und wollen einfach nur die neusten Schlagzeilen der bekanntesten Zeitungen auf einen Blick – ohne dabei die Seite des jeweiligen Anbieters in den Browser eingeben zu müssen. Dann ist die Applikation “Zeitung FREI” etwas für Sie. Sie ist kostenlos und bietet einen nationalen sowie internationalen Stream.

Ok, RSS-Feeds sind wirklich eine gute Sache. Viele einzelne News werden gebündelt und meist über einen Client abgerufen. Doch erst über einen Klick gelangen Sie auf die News, ohne dabei Bilder oder ähnliches vorweg begutachten zu können. Einen anderen Weg geht die App “Zeitung Frei”. Sie bündelt ebenfalls alle öffentlich zugänglichen Zeitungen, öffnet diese aber nicht in einem separaten Browser. Vielmehr werden die Inhalte in der App selbst geöffnet.

Große Auswahl an Zeitungen

Der Vorteil: Die Anpassung auf dem jeweiligen Display erfolgt automatisch und muss nicht, wie beim Browser üblich, manuell passieren. Die Auswahl der deutschen Zeitungen ist schon beachtlich. Mit dabei sind unter anderem Bild, Die Zeit, Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Die Welt, Der Spiegel, Stern, Handelsblatt, Financial Times Deutschland und der General-Anzeiger. Für den schnellen Überblick in Sachen Weltgeschehen absolut ausreichend.

Wer mehr Informationen benötigt muss sich um nichts weiter kümmern. So hat die App auch die internationale Presse parat. Egal ob Österreich, Schweiz, Groß Britannien, Niederlande, Türkei, USA, Spanien, Frankreich, Italien oder Ungarn – die bekanntesten Blätter machen mit. Die Liste kann natürlich bearbeitet und werbefrei eingerichtet werden. Letzteres allerdings beschreibt die App Zeitung PRO und kostet 1,12 Euro.