Yosemite & iOS 8: Handoff auf älteren Macs aktivieren

YosMit iOS 8 für iPhone, iPad und iPod touch und dem Desktop-Pendant OS X in der Version 10.10 „Yosemite“ hat Apple die beiden System fest miteinander verzahnt. Der schnelle Dokumente-Austausch funktioniert künftig per AirDrop und auf dem iPhone begonne E-Mails werden mit einem Klick auf dem Mac beendet und verschickt. Zumindest, wenn die Hardware aktuell genug ist. Doch auch auf einigen älteren Macs lässt sich Handoff aktivieren.

Mit Continuity beschreibt Apple übergreifend die Verknüpfung von iOS-Gerät und Mac. Zu Continuity gehören Funktionen wie Handoff, das den schnellen Wechsel zwischen identischen Apps auf dem iPhone und Mac ermöglicht, Instant Hotspot, die SMS-Weiterleitung sowie Anrufe an und von anderen Geräten. Während die SMS- und Telefonweiterleitung mit allen iOS-8-fähigen Geräten und Macs mit Yosemite funktioniert, sind die Anforderungen für Handoff und Instant Hotspot etwas strenger. Für diese Funktionen setzt Apple folgende Modelle voraus:

  • MacBook Air (Mid 2012 and later)
  • MacBook Pro (Mid 2012 and later)
  • iMac (Late 2012 and later)
  • Mac mini (Late 2012 and later)
  • Mac Pro (Late 2013)

Bei den iOS-Geräten ist mindestens ein iPhone 5, iPad der vierten Generation, iPad mini oder ein iPod touch der fünften Generation Pflicht.

Der Grund für die Einschränkungen liegt in der Verfügbarkeit eines Bluetooth 4.0-fähigen Chips, der besonders energiesparend funktioniert. Doch auch einige ältere Macs, darunter das MacBook Air von Mitte 2011 verfügen über einen kompatiblen Bluetooth-Chip. Was Ihr Mac für einen Bluetooth-Chipsatz beherbergt, erfahren Sie über das Apfel-Menü, Über diesen Mac und Systembericht in der Kategorie Bluetooth.

Bereits zu Zeiten der Yosemite-Vorabversion für Entwickler haben sich einige Tüftler an die Arbeit gemacht, Handoff auch auf ältere Geräte zu bringen. Der anfänglich noch schwierige Prozess wurde inzwischen in eine App namens Continuity Activation Tool gegossen. Damit werden neben dem MacBook Air (Mid 2011) auch der Mac mini (Mid 2011) Continuity-fähig. Andere Macs, darunter das MacBook von Mitte 2010, ältere Mac Pros oder iMacs benötigen lediglich einen neuen Bluetooth-Chip.

Die komplette Anleitung mit einer Liste der kompatiblen Macs findet sich auf GitHub.