Windows Phone 7 auf dem iPhone: So geht's

Eines muss man Microsoft lassen: Windows Phone 7 ist eine kreative Eigenschöpfung. Während Android trotz vieler Neuerungen recht stark an iOS erinnert, hat WP7 seinen eigenen Stil gefunden. Wir erklären, wie Sie ohne Jailbreak das System in Sekundenschnelle austesten können.

Windows Phone 7 auf einem iPhone? Ja, das geht. Und zwar recht einfach: Um iOS-User für ihr System zu begeistern, hat Microsoft eine aufwändige HTML5-App designt, die sich über die Browserzeile in Safari starten lässt.

Um Windows Phone 7 selbst einmal auszutesten, müssen Sie nur folgenden Link anklicken: WP7-Emulator. Schon öffnet sich nach kurzer Ladezeit das typische Kachel-Interface. Alles lässt sich per Wischgeste aufrufen: Fotoalben, Adressbücher und und und…

Keine Angst: Die Web-App greift zu Testzwecken nicht auf Ihre Daten zurück. Alle User bekommen dieselben Bilder und Kontakte angezeigt. Ansonsten merkt man keinen großen Unterschied zum richtigen WP7. Die Menüs öffnen sich zügig, Übergänge zwischen einzelnen Apps laufen fließend ab.

Ob man sein iPhone wirklich gegen ein Smartphone mit dem Micrsoft-Betriebssystem eintauschen will, bleibt jedem selbst überlassen. Dennoch ist den Redmondern eine eindrucksvolle Demo auf “feindlichem” Terrain gelungen.

Keine News mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren RSS-Feed!