Welche Smartphones bekommen Ice Cream Sandwich?

Die Einführung von Android 4.0 Ice Cream Sandwich hat die Android-Community in Aufruhr versetzt. Die neuen Möglichkeiten des Betriebssystems sind  beeindruckend und viele User schauen gespannt darauf ob und wann Ihr Gerät ein Update bekommt. Unsere Einschätzung der Lage:

Diese Smartphones bekommen sicher ein Update

Samsung Nexus S

Auf dem Galaxy Nexus-Vorgänger Nexus Swurde die Entwicklung von Ice Cream Sandwich zum großen Teil betrieben. Ein Update des Smartphones auf Android 4.0 ist sicher und wird nicht mehr lange auf sich warten lassen.

HTC Evo 3D, Amaze 4G und Sensation-Serie

HTC größte Herausforderung wird sein, Ice Cream Sandwich mit der hauseigenen Sense-Oberfläche in Einklang zu bekommen. Über die nötige Hardware verfügen die oben genannte Boliden aber in jedem Fall und vor allem das Amaze 4G könnte von der neuen Android-4.0-Kamera-Software zusätzlich profitieren. Wann genau ein Update kommt, hängt von den Fähigkeiten der HTC-Programmierer ab.

Samsung Galaxy S2

Samsung Erfolgsgeschichte mit dem Galaxy S2 sollte auch nicht unter einer neuen Android Version leiden. Die Hardware ist zwar nicht auf dem neuesten Stand – ein vernünftig funktionierendes Update wird daher noch ein wenig auf sich warten lassen.

Motorolas Droid Razr, Atrix 2, Droid Bionic und Droid 3

Alle vier sind mit OMAP-Prozessoren ausgestattet und bieten die nötige Hardware für ein baldiges Update. Dass Motorolamittlerweile Teil des Google Imperiums ist, sollte zusätzlich helfen.

Sony Ericsson Xperia-Serie

“We are planning to upgrade our 2011 Xperia smartphone portfolio to the next Android platform, following Gingerbread 2.3.4.” http://blogs.sonyericsson.com/ Alle XperiaBesitzer können sich also über ein baldiges Update freuen.

 

Diese Smartphones bekommen wahrscheinlich ein Update

HTC Incredible, Desire, EVO 4G und Nexus One

Besonders bei Googles Nexus One ist ein Update wahrscheinlich, aber aufgrund der älteren Hardware trotzdem fraglich. Auch die HTC gebrandeten Geräte sollten in der Lage sein von Ice Cream Sandwich zu profitieren. Hier ist es aber sicherlich abhängig von HTCs Strategie. Fraglos sind hier viele User betroffen. Also Daumen drücken.

Motorola Atrix 4G und Photon 4G

Die Hardware der beiden Boliden ist wohl gerade die Schmerzgrenze. Möglich ist es aber. Motorolahat bereits einige Kandidaten für ein Update (siehe oben). Fraglich ist ob noch mehr Aufwand für ältere Geräte betrieben wird.

LG Optimus 3D

LG hat in der Vergangehiet schon Probleme mit Android Updates gehabt. Wenn ein Gerät für Ice Cream Sandwich in Frage kommt dann das Optimus 3D.

Samsung Droid Charge

Samsung war bei der Entwicklung von ICS und dem Galaxy Nexus eng mit Google in Kontakt. Das nötige Know-How ist also vorhanden. Das LTE-fähige Smartphone würde von einem Update wie kaum ein anderes Smartphone profitieren.

My Touch 4G Slide

Als Teil des HTC Netzwerks wird viel von deren Bereitschaft für ein Update abhängen. Die Hardware des Geräts ist auf jeden Fall in der Lage die Vorteile von Android 4.0 zu nutzen.

Was ist mit den anderen?

Viele User, vor allem Nutzer von Smartphones des Kalibers Samsung Galaxy S oder Motorola X2 werden jetzt vermutlich aufschreien. So viel sei gesagt: Die Liste ist selbstverständlich nicht endgültig. Bei den Smartphones, die nicht in der Liste auftauchen ist es allerdings aus verschiedenen Gründe eher zu bezweifeln, dass sie ein Update auf Android 4.0 bekommen. Sowohl die Hardware als auch die Ausrichtung des jeweiligen Herstellers sind letzendlich die entscheidenen Kriterien.

Die Zeit wird es zeigen.

Via: androidcentral

Keine News mehr verpassen! – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren RSS-Feed.