Upgrade: Sonos-Anlage spielt jetzt auch Musik von iPhone und iPod

Die Firma Sonos ergänzt ihr Multi-Room Music System um ein weiteres Zubehör. Bislang konnte die Anlage über das iPhone nur gesteuert werden. Mit dem Wireless Dock WD 100 soll es zudem möglich sein, Musikdateien, die auf dem iPhone gespeichert sind, drahtlos über das Musiksystem abzuspielen.

Im Prinzip funktioniert das Multi-Room Music System von Sonos so, dass ein so genannter ZonePlayer beispielsweise im Wohnzimmer aufgestellt und mit dem Netzwerk verbunden wird. Das Gerät verbindet sich mit Internet-Radiostationen oder spielt via Wifi Musikdateien vom Notebook ab. Das iPhone dient als Controller. ZonePlayer können beliebig in anderen Räumen hinzugefügt und über das iPhone konfiguriert werden. Der Austausch der Daten zwischen den ZonePlayern funktioniert drahtlos.

Das neue Wireless Dock WD 100 greift zudem auf alle Musikdateien zu, die auf einem iPhone oder einem iPod gespeichert sind oder gerade abgespielt werden, etwa aus einer App, und überträgt diese drahtlos an ZonePlayer im ganzen Haus. Das Dock funktioniert auch als Ladestation und ist kompatibel mit folgenden Geräten: iPod touch (1., 2. und 3. Generation), iPod classic, iPod nano (3., 4. und 5. Generation) sowie allen iPhone-Modellen und ist offiziell von Apple zertifiziert.

Die Dockingstation soll ab Ende Oktober zum Preis von 119 Euro im Handel erhältlich sein. Die ZonePlayer werden unter anderem im Sonos Online-Store ab 399 Euro (ZP 90) angeboten.

Angebote zum ZonePlayer und anderen Produkten von Sonos finden Sie auch bei unserem Werbepartner (Gravis-Link).