Update – Update: Huawei Vision bekommt Android 4.0

Der 1-Gigahertz-Prozessor im Vision von Huawei ergänzt sich hervorragend mit dem zurzeit noch installierten Android 2.3.5. Nun kündigt der chinesische Hersteller (stimmt so nicht mehr – bitte das Update im Artikel lesen)  ein baldiges Update auf Ice Cream Sandwich an. Das Smartphone gibt bereits für zirka 250 Euro.

UPDATE

Die Pressestelle des Herstellers Huawei hat uns soeben, 15.03.2012 – 15:30 Uhr, angerufen und das baldige Update dementiert. Somit kann man also nur hoffen, dass das Smartphone eines erhält. Die entsprechenden Stelle im Artikel, die nicht mehr stimmen, haben wir im Sinne der Transparenz geschwärzt und nicht gelöscht. 

Bis vor kurzem war das Huawei Vision ein solides Standard-Smartphone. Mit der Ankündigung, das Smartphone mit Android 4.0 auszustatten, dürfte das Gerät ein wahrer Verkaufsschlager werden. Die Chinesen verfolgen weiter die Linie der totalen Kundenfreundlichkeit und bescheren einem Einsteiger-Modell ein weiteres Kaufargument. Neben dem 1-Gigahertz-Prozessor verfügt das Gerät noch über ein 3,7 Zoll-Display. Ob der Akku sowie die integrierte 5-Megapixel-Kamera durch das Update Verbesserungen widerfahren, bleibt aber abzuwarten.

Quelle: chip.de