Übersicht: die zehn dünnsten Smartphones

Seit der CES in Las Vegas ist der Trend erkennbar. Smartphones werden immer dünner. Unsere Kollegen von “Connect” haben sich die Mühe gemacht und die zehn dünnsten Smartphones aufgelistet. Wir haben diese Liste übernommen und mit Informationen angereichert. Der beschriebene Zenit des Schlankheitswahns sollte aber mit dem Sieger aus dem Hause Huawei “fast” erreicht sein, oder?

Platz 1 Huawei Ascend P1

Unangefochten und auf der CES erstmals vorgestellt: das Huawei Ascend P1. Das Smartphone beschreibt mit seinen 6,68 Millimetern zurzeit das schlankeste Smartphone der Welt. Wie die Kollegen von Connect richtig erkannt haben, ist das Handy flacher als eine Tafel Schokolade. Technisch gesehen handelt es sich um ein High-End-Gerät: 4,3 Zoll großes Display mit 960 x 540 Bildpunkten, 1,5 Gigahertz Dual-Core-A9-Prozessor, 1.670 mAh-Akku, Android 4.0 – ab März 2012.

Platz 2 Motorola RAZR

Das Motorola RAZR schafft es laut der Connect-Redakteure auf Platz 2. Seine 7,1 Millimeter sind ebenfalls beeindruckend. Motorola gönnte dem Gerät einen 1-Gigahertz-Prozessor sowie ein 4,3 Zoll großes Display. Das Besondere bei dem Smartphone ist zweifelsohne die Rückseite. Diese besteht komplett aus dem Verbundwerkstoff Kevlar.

Platz 3 Samsung Galaxy S2

Schon etwas älter aber dennoch hardwaretechnisch auf hohem Niveau findet sich das Samsung Galaxy S2 auf den dritten Platz wieder. Es ist das erfolgreichste Android-Smartphone und soll zudem in kürze das aktuelle Android 4.0 Ice Cream Sandwich erhalten. Außerdem an Bord: 4,3 Zoll OLED-Touchscreen und ein schneller Dual-Core-Prozessor mit 1,2 Gigahertz. Es misst 8,5 Millimeter.

Platz 4 Sony Ericsson Xperia Arc S

An der dünnsten Stelle misst das Sony Ericsson Xperia Arc S gerade einmal 8,7 Millimeter. Der Single-Core-Prozessor taktet mit 1,4 Gigahertz ausreichend schnell. Das Gerät gehört nicht zu den High-End-Smartphones, doch es bietet als eines der einzigen Geräte direkte Panorama-Bilder in 3D – es misst 8,7 Millimeter.

Platz 5 Samsung Galaxy Nexus

Das zurzeit “beste” Android-Smartphone misst erstaunliche 8,94 Millimeter und schafft es beim Connect-Vergleich mit seiner schlanken Linie immerhin auf Platz 5. Technisch gesehen kann man beim Nexus nichts falsch machen. Das AMOLED-Display ist 4,65 Zoll groß und löst 1.280 x 800 Pixel auf. Natürlich arbeitet im Nexus ein Dual-Core-Prozessor und der Nutzer darf sich auf das aktuelle Android 4.0 freuen.

Platz 6 Motorola Droid RAZR Maxx

Das Motorola Droid RAZR Maxx ist 8,99 Millimeter dünn und sichert sich knapp den sechsten Platz. Das vorerst für den US-Markt vorgesehene Smartphone glänzt nicht mit neuer Hardware. Vielmehr geht das Gerät das Akku-Problem an. Das Droid RAZR Maxx hat einen 3300mAh starken Akku und soll mehrere Filme lang halten. Satte 21 Stunden Gesprächszeit verspricht der Hersteller.

Platz 7 Apple iPhone 4S

Kein Androide aber trotzdem sehr erfolgreich. Mit 9,3 Millimeter schafft es Apples iPhone 4S nicht unter die Top 3 der dünnsten Smartphones. Dahingehend erscheint die Innovationsbremse bei Apple angezogen zu sein. Dennoch, mit mehr als 37 Millionen verkauften Exemplaren ist das Interesse groß.

Platz 8 Samsung Galaxy Note

Das Mini-Tablet machte auf der IFA 2011 auf sich aufmerksam und wurde auch von uns im Test für euch festgehalten. Mit seinen 9.65 Millimetern schafft es der Display-Bolide auf den 8. Platz.

Platz 9 Samsung Galaxy S

Wie das Samsung Galaxy S2 ist auch das Galaxy S etwas älter. Mit seinen 9,8 Millimeter erklimmt es aber noch den neunten Platz – Respekt. Sein 1-Gigahertz-Prozessor reicht noch immer für die gängigsten Anwendungen aus. Es wiegt gerade einmal 118 Gramm und verfügt zudem über einen großen 4-Zoll-Bildschirm. Für Einsteiger ist das Smartphone noch immer zu empfehlen.

Platz 10 HTC Titan

Das einzige Windows-Phone wird durch das HTC Titan gestellt. Es misst nur 9,9 Millimeter und beansprucht damit für sich den zehnten Platz. Das Gerät verfügt über ein großes 4,7-Zoll-Display und ist technisch gesehen gut ausgestattet. Das Windows-Phone setzt auf einen 1,5 Gigahertz-Prozessor und hat beispielsweise im Connect-Test mit “gut” abgeschnitten – auch das sollte mal an dieser Stelle positiv erwähnt werden.

Keine News mehr verpassen! – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren