Trekstor i.Gear slider: Schneller Tippen auf dem iPhone

Total praktisch oder völlig unnütz: Je nach Vorliebe des Nutzers fällt die Bewertung des i.Gear slider von Trekstor sehr unterschiedlich aus. Dabei ist der slider ein Multifunktions-Tool: Die Hülle schützt das iPhone 4 nicht nur, sondern verfügt auch über eine Tastatur für schnelles Tippen und beherbergt einen Zusatz-Akku.

Der Nutzer setzt den i.Gear Slider, der in einer robusten Hartschale aus Kunststoff steckt, von hinten auf das iPhone 4 auf. Bei Bedarf zieht er die vollständige Tastatur mit deutschem Layout (QWERTZ) aus. Trotz der räumlichen Nähe verbindet sich diese nur drahtlos per Bluetooth mit dem Smartphone.

Beim i.Gear slider handelt es sich um den kleinen Bruder des i-Gear agent, der das iPad um eine Tastatur erweitert. Wie bei diesem steckt auch in der kleinen Schutzhülle ein Lithium-Ionen-Akku. Dieser erhöht nach Angaben des Herstellers die Bereitschaftszeit des iPhone 4 um sagenhafte 45 Tage, bei dauerhafte Nutzung soll sich die Laufzeit des Akkus allerdings nur um acht Stunden verlängern. Die Batterie lädt der Nutzer über einen Mini-USB-Anschluss auf.

Die Rückseite der Kunststoffschale ist mit einer Gummischicht überzogen, die für einen sicheren Halt sorgt. Die Hülle ist mit Öffnungen an den richtigen Stellen versehen, damit der Nutzer Zugriff auf alle Bedienelemente und Anschlüsse des iPhone 4 hat.

Der 81 Gramm schwere i.Gear slider von Trekstor erhöht das Gewicht des iPhone 4 allerdings um etwa die Hälfte und macht das Smartphone dreimal so dick. Wer auf seinem Smartphone häufig längere E-Mails oder Texte schreibt, erhält aber trotzdem einen praktischen Helfer. Nach Angaben von Trekstor ist die Bluetooth-Tastatur ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 84,99 Euro.