Touch-Keynote: So könnte der Apple-Abend ablaufen

Foto: Macrumors.com/LullabyeHeute Abend um 19 Uhr unserer Zeit ist es endlich soweit: Der Vorhang im Yerba Buena Center in San Francisco hebt sich und Tim Cook wird ein Touchscreen-Gerät vorstellen, dass “man sehen und berühren muss”. Wir haben alle Infos zum iPad-Launch zusammengefasst.

Apple beherrscht die Kunst des Stillschweigens wie kaum ein anderer IT-Hersteller und hält sich wie üblich vor jedem Produkt-Launch vollkommen bedeckt. Bislang ist also völlig offen, welche Features das neue iPad am Ende mitbringt, ob es iPad 3 oder iPad HD heißen wird, wie es tatsächlich aussieht, ob es ein Mini-iPad gibt, ein neues Apple TV oder gar ein iTV.

iPad 3 oder iPad HD

Neben der Bezeichnung für die neue iPad-Generation sind wir aber natürlich vor allem auf das Design und die Features gespannt. In der IT-Gerüchteküche geht der Trend eindeutig zum Retina-Display, einer 8-Megapixel-Kamera, einem A6-Prozessor mit vier Kernen und zum LTE-Chip. Auch ein neues Apple TV mit der Fähigkeit in HD zu streamen, wird übereinstimmend gemutmaßt.

Was erwartet uns heute Abend?

Auch wenn wir es natürlich nicht genau wissen, so gibt es doch ein Muster, nach dem die Apple-Keynotes üblicherweise ablaufen: Zunächst wird Tim Cook die Bühne betreten und durch den Abend führen, eventuell wird er von Zeit zu Zeit auch von seinem Marketing-Chef, Phil Schiller, unterstützt.

Anschließend wird Tim Cook einige Zahlen präsentieren, vermutich zu den iPad-Verkäufen und Download-Zahlen zu den iPad-Apps. Sollte es sich um ein iPad HD und ein Apple TV HD handeln, wären auch Zahlen zu den iTunes-Downloads denkbar, insbesondere Film- und Serien-Inhalte. Natürlich wird wieder einmal ein Rekord den anderen jagen.

Anschließend dürfte Apple noch einige Worte zum OS X Mountain Lion verlieren, denn das Betriebssystem wird ab Sommer 2012 zum Download bereit stehen.

Sollte es sich um die Präsentation des neuen iPads handeln – und alle Zeichen deuten darauh hin – dürfte Tim Cook ein wenig zurück blicken und eine kurze Geschichte des Apple-Tablets präsentieren. Hat Apple ein neues iOS im Gepäck? Dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt für die Ankündigung von iOS 6.0.

Und jetzt: Trommelwirbel. An dieser Stelle präsentiert Apple üblicherweise das neue Produkt und lüftet endlich das Geheimnis um die Ausstattung des iPad 3 (oder iPad HD?).

Anschließend folgen etliche Software-Demos und Videos für das neue Produkt, in diesem Fall tippen wir vor allem auf Games und HD-Videos auf einem neuen iPad und Inhalte für ein neues Apple TV.

Und dann? One more thing? An dieser Stelle könnte Tim Cook noch eine kleine (oder auch größere) Überraschung aus dem Hut zaubern. Vielleicht ein iTV…