tizi Mobile TV: mobiles Fernsehen auf iPad, iPhone – und Mac

Wer auch unterwegs nicht auf das Fernsehprogramm verzichten möchte, wird seine Freude an tizi Mobile TV von Equinux haben: mit diesem Gadget ist es möglich, eine große Auswahl von Sendern direkt auf dem iPhone oder iPad anzuschauen.

Während TV-Karten für den Computer allgemein bekannt sind, dürfte mobiles Fernsehen bei manchen noch für Überraschung sorgen. tizi Mobile TV von Equinux ist ein DVB-T Empfänger, der das TV-Signal über eine eingebaute Antenne empfängt und per WLAN an das iPhone oder iPad sendet. Das kleine DVB-T-Gerät ist handlich und nimmt somit kaum Platz weg. Einfach die Antenne herausziehen und den Einschaltknopf betätigen, dann ist der mobile Hotspot nach etwa 30 Sekunden einsatzbereit.

Um tizi nutzen zu können, ist es erforderlich, die dazugehörige App – kostenlos im Apple App Store erhältlich (iPhone App-Link) – herunterzuladen und sich mit dem tizi.tv-WLAN zu verbinden. Beim Starten der App sucht tizi nach Sendern, das nimmt aber nur etwa eine Minute in Anspruch. Ist dies geschehen, hat der Nutzer nun die Möglichkeit, zwischen den verfügbaren Sendern zu wählen. Die Nutzeroberfläche ist sehr übersichtlich, die Liste mit den Sendern ist unter dem Fernsehbild zu sehen und lässt sich leicht scrollen.

Wer schon immer einmal wissen wollte, welche Sendungen am häufigsten geschaut werden, kann sich das Fernsehprogramm auch nach Quoten, anstatt nach Sendern, anzeigen lassen – und zwar in Echtzeit. Im Querformat werden die Sender ausgeblendet, es ist aber möglich, per Wischbewegung zwischen den einzelnen Programmen hin- und her schalten.

Vorhanden ist auch ein integrierter elektronischer Programmführer (engl. electronic program guide, kurz EPG), der auf den ersten Blick etwas unübersichtlich wirkt, aber definitiv praktisch ist, da auch mögliche Überschneidungen grafisch dargestellt werden. Mit dieser elektronischen Fernsehzeitung ist es nicht nur möglich, sich die Beschreibungen einzelner Programmpunkte durchzulesen, sondern auch Merklisten anzulegen, so dass Sie  zu Beginn einer favorisierten Sendung per Push-Nachricht informiert werden. Falls Sie eine Sendung verpassen sollten, ist die Anzeige von Wiederholungsterminen im Kalender aufrufbar.

Aber selbst wenn Sie trotz Benachrichtigung nicht dazu kommen, das vorgemerkte Programm auch wirklich zu sehen, ist das kein Problem, denn die tizi-App erlaubt es außerdem, Fernsehsendungen aufzunehmen. Es ist dabei möglich, die angefangene Aufnahme selber zu beenden oder tizi selbstständig nach Ende der Sendung abbrechen zu lassen. Allerdings kann der Nutzer während der Aufnahme nicht umschalten. Eine Timer-Funktion ermöglicht es, im Vorfeld zu bestimmen, wann sich das Fernsehprogramm von selber ausstellen soll.

tizi Mobile TV und die dazugehörige App sind außerordentlich zuverlässig und leicht zu bedienen. Das kleine DVB-T-Gerät ist mit einem Knopfdruck und nach wenigen Sekunden einsatzbereit und per USB-Kabel aufladbar. Die Bildqualität ist sowohl auf dem iPhone, als auch auf dem iPad, sehr viel besser als vergleichbare TV-Streaming-Angebot über das Internet. Der Clou: tizi Mobile TV funktioniert sogar mit einem Mac. Voraussetzung ist die Installation der App The Tube. Die App kann kostenlos mit dem mitgelieferten Code unter www.tizi.tv/app heruntergeladen werden.

tizi Mobile TV ist empfehlenswert für alle, die gerne Fernsehprogramme auf iPhones oder iPods empfangen möchten, die auch im Urlaub nicht auf ihre Lieblingssendungen verzichten wollen und gerne in Räumen, in denen kein Fernseher steht, auf das aktuelle Programm zugreifen würden. tizi Mobile TV von Equinux kostet zirka 120 Euro (bei Amazon kaufen).

Hersteller-Video: