The Tilt: exklusiver Notebook-Kühler für das MacBook Pro

Bei “The Tilt” soll es sich um den ersten Notebook-Kühler handeln, der extra für das MacBook Pro entwickelt wurde. Optisch passt sich er sich zumindest schon einmal sehr gut an Apples Notebook an, macht es nur geringfügig dicker und enthält noch eine kleine Überraschung.

Notebook-Kühler sind praktisch, aber in den meisten Fällen nicht gerade hübsch anzuschauen. Dies gilt nicht für den Notebook-Kühler Tilt, den die Brüder Clinton und Spencer Lee speziell für das MacBook Pro von Apple konstruiert haben.

Der Tilt macht das MacBook Pro nur um 1,5 Zentimeter dicker, was beim Schreiben aber durchaus die Handgelenke schonen kann. Auch mit dem rund 227 Gramm schweren Notebook-Kühler sollte der Laptop immer noch in seine Hülle passen.

Das MacBook Pro passt genau auf den Tilt und wird fest mit diesem verbunden. Im Inneren des Notebook-Kühlers dreht sich ein Ventilator, der Strom über ein USB-Kabel aus dem Laptop bezieht. An der Unterseite befindet sich ein Standard-Stativgewinde, mit dem sich Kühler und Rechner wie eine Kamera auf Stativen befestigen lassen.

Vorerst bieten die Lee-Brüder den Tilt allerdings nur für das 15 Zoll große MacBook Pro mit Unibody-Gehäuse aus Aluminium an. Besitzer eines 13- oder 17- Zoll-Modells müssen sich leider noch nach einem anderen Notebook-Kühler umsehen.

Vorbestellungen sind ab sofort möglich und die ersten Geräte sollen bereits im Dezember ausgeliefert werden. Die Lee-Brüder Nutzer die Crowd-Finanzierungsplattform Kickstarter. Ein “The Tilt” kostet 45 Dollar und zusätzlich 20 Dollar für den Versand nach Deutschland. Das macht insgesamt umgerechnet rund 47 Euro ohne Steuern und Gebühren.

Keine News mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren RSS-Feed!