Termin steht: Apple stellt das iPad am 7. März vor

Endlich! Apple beendet zumindest einen Teil der Gerüchte um den Nachfolger des iPad 2. Die Vorstellung findet in einer Woche am 7. März statt – bis dahin dürfen wir aber noch fleißig weiter raten, mit welchen Merkmalen das neue Tablet auftrumpft.

Apple lädt für Mittwoch den 7. März 2012 ins Yerba Buena Center in San Francisco ein. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr Ortszeit, also um 19 Uhr deutscher Zeit. Die Einladung nennt zwar nicht explizit das iPad 3 als Thema, aber das zugehörige Bild lässt eigentlich keine Zweifel zu.

Das Display auf dem Foto verfügt eindeutig über eine höhere Auflösung als das aktuelle iPad 2 – das kann man als deutlichen Hinweis auf das schon länger vermutete Retina-Display mit einer deutlich höheren Auflösung deuten.

Genaue Ausstattung noch unbekannt

Weitere Details des iPad 3 – oder wie auch immer das Tablet genau heißen wird – lassen sich aus dem Bild nicht erschließen. Im Gespräch waren bisher unter anderem eine Kamera mit höherer Auflösung, ein schnellerer Prozessor, ein LTE-Modem oder sogar ein iPad Mini.

Sollten die Gerüchte um die bereits begonnene Auslieferung des iPad 3 zutreffen, dürfen wir uns außerdem darauf freuen, dass das neue Model ohne lange Wartezeit in den Handel kommt.