Telekom disst Apples iPhone: Werbekampagne in den USA zielt auf Facetime-Beschränkung

T-Mobile-Werbung in den USA disst AppleDrei Jahre lang durfte die Deutsche Telekom das iPhone in Deutschland exklusiv verkaufen. Das ist bekanntlich seit wenigen Tagen Geschichte. In den USA dagegen gibt es die Exklusivbindung noch. Dort heißt der Glückliche allerdings AT&T. Grund genug für T-Mobile, der Mobilfunksparte der Deutschen Telekom, in einem Werbevideo Apple zu dissen.

via 9to5mac