Tag: Vodafone

iPhone 4S: Vodafone.de listet acht neue Modelle von Apples Handy

Heute Abend ist es soweit. Um 19 Uhr deutscher Zeit lüftet Apple das Geheimnis der neuen iPhone-Generation. Am Wochenende heizte Vodafone auf seiner deutschen Homepage die Spekulationen an und gab Hinweise auch sechs Modellvarianten des iPhone 4S und zwei günstige…

Telekom, O2 und Vodafone: Hier können Sie Ihr iPhone 5 vorbestellen

Apple hat für das iPhone 5 bisher noch keinen Verkaufstermin genannt, ja nicht einmal die Existenz des Nachfolgers des iPhone 4 bestätigt. Aber das hindert die Mobilfunkanbieter nicht Vorbestellungen entgegen zu nehmen. Die Telekom machte den Anfang, Vodafone und O2…

JustLinks: iPhone 4-Angebot, iOS 4.3.1, iPad 2, Mac App Store, Android vs. iOS, Apple-Aktie

iPhone 4-Angebot: Das iPhone 4 ist noch bis zum 28. März in ausgewählten Vodafone-Shops derzeit um bis zu 150 Euro günstiger mit Vertrag erhältlich. Die befristete Aktion wird derzeit in 15 deutschen Großstädten angeboten. Dazu zählen: Berlin, München, Hamburg, Köln, Essen, Frankfurt am Main, Dortmund, Stuttgart, Düsseldorf, Bremen, Hannover, Duisburg, Dresden, Leipzig und Nürnberg. Chip

iOS 4.3.1: Laut Boy Genius soll Apple innerhalb der nächsten zwei Wochen iOS 4.3.1 veröffentlichen. In diesem Update sollen mehrere Bugs, unter anderem auch die Jailbreak-Sicherheitslücke fürs iPad 2 behoben werden. Möglicherweise wird Apple die Javascript-Engine Nitro auch auf Web-Clips und Applikationen aus dem App Store erweitern. Cult Of Mac (englisch)

iPad 2: Nach dem Verkaufsstart in den USA sollte das iPad 2 ab dem 25. März auch in 26 anderen Ländern – unter anderem in Deutschland – verkauft werden. Diese Ankündigung hat Apple jetzt zumindest für Tschechien revidiert. Die Apple-Homepage des Landes nennt nun den 25. April als Verkaufsstart. 9To5Mac (englisch)

Mac App Store: Die Firma Distimo hat die erfolgreichsten iPhone-, iPad- und Mac-Apps miteinander verglichen. Danach generieren die 300 erfolgreichsten Mac-Apps durchschnittlich die Hälfte des Umsatzes der 300 erfolgreichsten iPad-Apps. Zwar nutzen weniger Geräte den Mac App Store, aber Anwendungen kosten auch mehr: Der durchschnittliche Verkaufspreis liegt beim Mac bei 11,21 US-Dollar, beim iPhone bei 1,57 Dollar und beim iPad bei 4,19 Dollar. Mac Life

Android vs. iOS: Ein Performance-Vergleich von Blaze Software ist zu dem Schluss gekommen, dass das Android-Smartphone Nexus S dem Apple iPhone 4 beim Surfen im Internet klar überlegen ist. Blaze hatte 45.000 Webseiten von Fortune-1000-Unternehmen über 3G-Mobilfunk und WLAN aufgerufen. Das Nexus S lud sie in 84 Prozent der Fälle schneller als das iPhone. Apple kontert mit Kritik an der Vorgehensweise. Blaze habe nicht mit Safari getestet. ZDNet

Kursziel: Credit Suisse hat zum Ende der vergangenen Woche noch einmal das Kursziel für die Apple-Aktie auf 500 US-Dollar angehoben. Ein Grund sei die Positionierung Apples im boomenden Tablet-Markt, der laut Analysten bis 2015 einen Wert von 120 Milliarden US-Dollar erreichen soll. Credit Suisse erwartet, dass Apples Anteil in dem Segment bei über 50 Prozent liegen wird. Apple Insider (englisch)

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!

JustLinks: Apple-Fehler, Kritik am Abo-Modell, LTE-Ausbau, Wikitude 6, iPad-Klage

Apple wiederholt Fehler: Schon einmal hatte Apple die fortschrittlichste Technik, als es 1984 den Macintosh mit Mac OS herausbrachte. Ein Jahrzehnt später war der Marktanteil von 15 auf unter 5 Prozent gefallen. Kolumnist Niels Boeing vermutet, dass Apple mit iOS gleiche Fehler wieder macht: alles aus einer Hand, keine Lizenzen, ein zentralisierter App Store. Technology Review

Kritik am Abo-Modell: Zahlreiche Inhalte-Anbieter kritisieren die geänderten Regeln für digitale Abos. Der Musik-Abodienst Rhapsody  behält sich sogar rechtliche Schritte gegen Apple vor. Rhapsody-Präsident Jon Irwin hält eine 30-Prozent-Abgabe an Apple für nicht tragbar, damit könne man den Dienst nicht mehr als App anbieten. Technologizer (englisch)

LTE: Die Mobilfunkanbieter drängen beim Ausbau der neuen mobilen Internet-Generation LTE vom Land in die Städte. „Wir kommen schneller voran als geplant“, sagte Telefónica O2 Deutschland-Chef René Schuster auf dem Mobile World Congress in Barcelona. Die Mobilfunker O2, Deutsche Telekom und Vodafone hatten im vergangenen Jahr für zusammen mehr als drei Milliarden Euro Frequenzen für den Standard LTE (Long Term Evolution) ersteigert. Welt Online

Augmented Reality: Die österreichische Mobilizy GmbH hat Wikitude 6 (kostenlos, Universal App-Link) für das iPhone veröffentlicht. Der Augmented-Reality-Browser hat eine personalisierbare Startseite bekommen und bietet eine Volltextsuche in allen verfügbaren Wikitude Worlds an. Wikitude 6 läuft auf dem iPhone 4 und iPhone 3GS ohne Einschränkunkungen. Area Mobile

Überhitztes iPad: Ein amerikanisches Gericht hat eine Klage eines iPad-Käufers gegen Apple abgewiesen. Der Kläger warf Apple Betrug vor, nachdem sein iPad überhitzte. Er hatte das Tablet direkter Sonneinstrahlung ausgesetzt und berief sich auf den Apple-Werbespruch “reading on iPad is just like reading a book”. Das Gericht sah die Begründung als unzureichend an. Computerworld (englisch)

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!

JustLinks: Project, Wikileaks, Obama, Vodafone, iPad, Angry Birds, Unisoft, MobileRSS

Project: Die erste Ausgabe des iPad-Magazins Project (iTunes-Link) von Virgin-Gründer Richard Branson gibt es über die Weihnachtsfeiertage kostenlos.

Barack Obama: US-Präsident Obama hat Steve Jobs als leuchtendes Beispiel des „American dream“ gewürdigt. PCR (englisch)

Vodafone: Wegen Lieferproblemen nimmt Vodafone derzeit keine iPhone4-Bestellungen an. Es ist lediglich die Aufnahme in Wartelisten möglich. Golem (deutsch)

WikiLeaks: Apple hat zur Herausnahme der WikiLeaks-App aus dem App Store Stellung bezogen – und auch wieder nicht. „Wir haben WikiLieaks zurückgenommen, weil die App gegen die Entwickler-Richtlinien verstößt”, sagte eine Apple-Pressesprecherin. Aha!? Business Insider (englisch)

iPad: Sieht so das iPad der Zukunft aus: Navigieren, ohne das Display zu berühren? Möglich ist das schon heute. Mit Ultraschall-Sensoren, wie die norwegische Firma Elliptic Labs in diesem Youtube-Video zeigt.

Angry Birds: Der Spiele-Bestseller hat ein Update erhalten. Angry Birds hat in der heute im App Store erschienenen neuen Version 15 zusätzliche Levels. (0,79 Euro, iTunes-Link)

MobileRSS: Der von uns nachdrücklich empfohlene Reader MobileRSS kostet aktuell sowohl in der Version für iPhone und iPod touch (iTunes-Link) als auch für das iPad (iTunes-Link) statt 2,39 Euro, beziehungsweise 3,99 Euro, lediglich je 0,79 Euro.

Unisoft: Zahlreiche Spiele von Unisoft sind aktuell im App Store reduziert. Darunter Die Siedler von Tandrien und Silent Hunter (alle Unisoft-Spiele im App Store)

Preissenkung: iPhone 4 bei Vodafone bis zu 100 Euro günstiger

Seit drei Wochen gibt es das iPhone nicht mehr exklusiv bei der Deutschen Telekom, sondern auch bei Apple, bei O2 und Vodafone. Letztere haben nun die Geräte-Preise bei Abschluss eines Vertrags mit einem der SuperFlat Internet-Tarife um bis zu 100…

Was ist der beste Tarif für mein iPhone?

Die Deutsche Telekom hat ihr Monopol für den iPhone-Vertrieb in Deutschland verloren. Auch Vodafone und O2 verkaufen jetzt das Apple-Handy. Ab 27. Oktober ist es zu haben. Und die Konditionen sind mittlerweile ebenso bekannt. Wir haben uns alle Tarife angeschaut. Hier unser Überblick. mehr…

Apple iPhone 4: Vodafone startet Verkauf ab 27. Oktober – ab ein Euro

Via Twitter ließ Vodafone-Sprecher Michael Hufelschulte heute Vormittag den offiziellen Verkaufsstart für das Apple iPhone 4 über Vodafone verlauten. Damit endet am 27. Oktober das Monopol der Telekom für den Verkauf des Apple-Handys. Erste Preisinfos sind jetzt auch bekannt… mehr…

Schnelle Mobilfunknetze: Telekom will LTE-Bündnis schmieden

Im Frühjahr hatten die Telekom, Vodafone, O2 für 3,6 Milliarden Euro die Lizenzen für neue Mobilfunk-Frequenzen, darunter die superschnellen LTE-Frequenzen, ersteigert. Der Aufbau des Netzes kostet die Konzerne erneut Milliarden. Die Telekom erwägt daher eine bislang einmalige Zusammenarbeit der großen Konkurrenten. mehr…

Amtlich: iPhone 4 bei Vodafone und O2

Die Gerüchteküche hat ausgebrodelt: Die Deutsche Telekom verliert das Exklusivrecht für den iPhone-Vertrieb in Deutschland. In Zukunft wird es das Apple-Handy mindestens auch bei O2 und Vodafone geben. Auf beiden Webseiten gibt es bereits die Möglichkeit der “Vorregistrierung”. mehr…