Tag: iBooks

iOS Tipp: Mehr Lesekomfort per Tastenkürzel

Wenn tagsüber die Sonne auf das iPhone- und iPad-Display knallt kann die Bildschirmhelligkeit nicht groß genug sein. Umgekehrt reicht selbst die dunkelste Einstellung nicht, um im Dunklen angenehm lesen zu können. Abhilfe schaffen umgekehrte Farben, die mit drei kurzen Klicks…

Vielfalt vs. Monopol: Wie das E-Book die Verlage bewegt

Die Frankfurter Buchmesse gibt erstmals ein Bekenntnis zum E-Book und zeichnet die besten deutschsprachigen Werke aus. Derweil kämpfen die Verlage und Amazon mit harten Bandagen um Konditionen und die Frage: Kann die Buchkultur gegen den Online-Riesen bestehen? Carl Lutz zählt…

iBooks 3.0: Wird das iPad mini Apples Kindle?

War es Absicht oder ein Versehen? Im iBook-Store von Apple ist für kurze Zeit ein Buch aufgetaucht, für das es iBooks 3.0 braucht, um es zu lesen. Der Haken: Diesen Standard gibt es noch nicht. Am 23. Oktober soll sich…

Kommentar: Apple darf nicht alleine für Bildung sorgen

“Nicht alles was glänzt ist Gold”: Diese Binsenweisheit trifft auf die von Apple vorgestellten Textbooks zu. Denn nicht alles was schon aussieht, ist auch gut für die Gesellschaft. Vor allem nicht für Schulkinder. Ein Kommentar

Buchtipp für iPad-User: "Das Missing Manual"

Das iPad 2 ist toll. Was aber vielen Usern fehlen dürfte, ist ein tolles Handbuch. “iPad 2: Das Missing Manual” ist genau das, was der Titel verspricht: ein gelungenes Nachschlagewerk für alle Apple-Tablet-Fans.