CBS 60 Minutes: Steve-Jobs-Biograph zeigt bislang unveröffentlichte Bilder [Video]

CBS-Interview mit Walter Isaacson, 60 Minutes Overtime
Der US-Sender CBS hat in seiner Sendung “60 Minutes Overtime” kürzlich ein ausführliches Interview mit Walter Isaacson geführt. Darin zeigte der Steve-Jobs-Biograph bislang unveröffentlichte Einblicke in das private Leben des Apple-Gründers.

Während des 60 Minuten langen Gesprächs wirft Walter Isaacson unter anderem einen seltenen Blick auf den Familienmenschen Steve Jobs. Isaacson zeigt dem Moderator Steve Kroft etwa Urlaubsfotos der Apple-Ikone auf einem iPad und erzählt bislang Unbekanntes aus dem Privat- und Familienleben. So erfahren wir, dass Steves Sohn Reed sich für ein Studium der Onkologie entschieden hat, nachdem er den Krebstod seines Vaters miterleben musste.

Ferner zeigen die Fotos Steve Jobs im Urlaub, bei seiner Hochzeit, zu Hause und mit seinem eigenen Vater als er noch ein Baby war.

Nachdem die Famile erfahren hatte, dass Steve Jobs an einer schweren Kreberkrankung leidet, haben sich die Kinder ebenfalls die Zeit für intensive Gespräche mit Walter Isaacson genommen, um über ihren Vater zu sprechen. Die älteste Tochter Lisa, die aus Steve Jobs’ Beziehung mit seiner damaligen Freundin Chrisann Brennan stammt, führte zunächst eine schwierige Beziehung mit ihrem Vater, da er die Vaterschaft anfangs nicht anerkennen wollte. In den letzten Jahren jedoch konnten sich Lisa und ihr Vater annähern. Als Lisa später in die Highschool kam, wohnte sie sogar bei Steve Jobs und seiner neuen Ehefrau Laurene Powell.

Die drei anderen Kinder von Steve Jobs, Reed, Eve, und Erin, stammen aus der langjährigen Ehe mit Laurene Powell, die er 1991 geheiratet hat. Mehr erfahren Sie während des kompletten TV-Interviews, welches CBS in zwei Teilen online zur Verfügung gestellt hat:

CBS “60 Minutes Overtime” mit Walter Isaacson, Teil 1

CBS “60 Minutes Overtime” mit Walter Isaacson, Teil 2