Stau Mobil: Entspannt in den Urlaub fahren

Autofahrer, die ihren Weg kennen und kein Navi benötigen, müssen auf Stauwarnungen nicht verzichten. Die kleine Android-App Stau Mobil zeigt stehende Blechlawinen und potentielle Staugefahren auf Autobahnen und Bundesstraßen an – weist dem Urlauber aber anders als zum Beispiel ADAC Maps nicht den Weg zum Ziel.

Die Verkehrsinformationen bezieht Stau Mobil aus einer verlässlichen Quelle. Vom Allgemeinen Deutschen Automobilclub, besser bekannt als ADAC, stammen die Daten über bestehende Staus, Baustellen und andere potentielle Engpässe. Die App zeigt die Straßenlage auf Autobahnen und Bundesstraßen an und eignet sich damit nur bedingt für den innerstädtischen Berufsverkehr.

Stau Mobil erstellt anhand der vorhandenen Daten und Erfahrungswerten wie Reisewellen zu Feiertagen und Ferienbeginn oder -ende Prognosen über möglicherweise entstehende Staus. Erhält die App Zugriff auf die per GPS oder WLAN ermittelten Standortdaten des Smartphones zeigt sie automatisch die Blechlawinen in der Umgebung an.

Stau Mobil steht kostenlos im Android Market zur Verfügung und benötigt nach Angaben des Herstellers die Android-Version 1.5 sowie eine Online-Verbindung zum Abrufen der aktuellen Staudaten. Ohne Flatrate kann die Nutzung also ein teurer Spaß werden – im Ausland lohnt die Nutzung aufgrund fehlender Daten erst gar nicht. Die App belegt auf dem Telefonspeicher nur rund 280 Kilobyte.