Spiel des Jahres 2010: iDixit bis 1. Juni kostenlos

iDixitSeit Freitag gibt es Dixit, das Spiel des Jahres 2010, für iPhone und iPod touch im App Store. Nur spielen kann man noch nicht richtig. Dennoch ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um das Spiel runterzuladen.

Die Gelegenheit ist günstig: Am vergangenen Freitag kam die iPhone-App iDixit (App Store-Link) online – und hatte gleich einen schweren Bug drin. Wegen eines Problems mit den Onlinepartien haben sich die User umgehend beschwert und ein Update ist unterwegs. Das sollte aber keinen davon abhalten, schon mal vorsorglich die App zum noch amtierenden Spiel des Jahres (2010) herunterzuladen, denn die ist nur bis zum 1. Juni kostenlos.

iDixit

Dixit bringt das bekannte und vertraute Gefühl des analogen Kommunikations- und Kreativspiels elektronisch zurück: Die 84 Karten des Grundspiels sind allesamt mit drin.

Das Prinzip ist schnell erklärt: Ein Spieler nennt eine Assoziation zu einem seiner Bilder, dann machen die Mitspieler das gleiche, nur andersrum: Sie wählen eine ihrer Karten passend zur Beschreibung. Anschließend müssen sie aus allen Karten das Original herausfinden.

iDixit spielt sich in seiner digitalen Version etwas anders: Man benötigt eine Netzwerkverbindung und einen Account im Game Center, um mit den Freunden am Tisch oder übers Internet zu spielen. Man kann sich sogar mit Spielern vernetzen, die man gar nicht kennt. Zum Mitspielen reicht übrigens die auch nach dem 1. Juni kostenlose App iDixit Lite (App Store-Link), mit der man an Spielen teilnehmen, aber keine neuen eröffnen kann. Und Pass & Play gibt’s auch nicht.

Der Autor Guido Heinecke betreibt die Spiele-Seite TricTrac.

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!