Solid Sound App holt mehr aus Kopfhörern raus

Wer Musik mit dem iPhone über Kopfhörer hört, wird feststellen, dass die Qualität je nach Lautstärke schwankt. Die Entwickler von Solid Sound Labs haben dafür eine einfache Erklärung: Zum einen verliert Musik bei niedriger Lautstärke an Dynamik, zum anderen nimmt jedes Gehör Tonabmischungen unterschiedlich wahr. Aus diesem Grund hat die Berliner Firma um den Musikproduzenten Richard Witte und den Diplom-Kaufmann Arne Stoldt einen kostenlosen Musikspieler für das iPhone entwickelt, der hilft, das beste Musikerlebnis für sein Gehör und seinen Kopfhörer herauszuholen.

Dazu bietet die App Profile für 19 bekannte Kopfhörermodelle von AKG über Panasonic bis WeSC. Während die Einstellungen für die Apple EarBuds (jetzt kaufen) kostenlos verfügbar sind, lassen sich die anderen Profile als In-App-Kauf zum Preis von 1,99 Euro installieren. Für 2,69 Euro gibt es zudem Abmischungen bekannter Musiker und Produzenten wie den Hip-Hopper Olli Banjo, das Elektro-Duo Booka Shade und Udo Lindenberg. Fazit des Rockmusikers: “Hier fliecht mir echt der Hut wech, ein Supersound, eine Wahnsinnstransparenz.” Weitere Profile und Einstellungen sollen folgen.

Im folgenden Video zeigen Booka Shade am Beispiel der Beats by Dr. Dre Solo HD (jetzt kaufen), wie sie den Sound der On-Ear-Kopfhörer analysieren und für die Solid Sound App optimieren: