Siri-Hacks: Autos starten und Fernseher bedienen mit dem iPhone

Siri wurde geknackt. Und mit dem gehackten Sprachassistenten taugt das iPhone 4S für allerlei Spielereien. Inzwischen steuert Siri das Fernsehprogramm und startet Autos – natürlich absolut inoffiziell.

Ein sogenannter Proxy-Hack erlaubt es Programmierern, jeden beliebigen Satz mit Siri aufzuzeichnen und weiter zu verarbeiten – und eben nicht nur die von Apple vorgesehenen Befehle. Brandon Fiquett hat es geschafft, dass die Sprachsteuerung sein Auto startet, stoppt, die Motorhaube öffnet und den Alarm aktiviert.

Fiquett nutzt das “Car Automation and Security System” von Viper, um die Befehle über Siri an seinen Wagen weiter zu geben. Der Programmierer stellt den Programmcode für seinen Auto-Hack auf seiner Homepage zur Verfügung.

Fernsehprogramm mit Siri auswählen

Der zweite Siri-Hack des Tages kommt aus Island von einem Programmierer namens Hjalti Jakobsson. Er lässt die Sprachsteuerung Sendungen von seinem Medienserver abspielen. Dabei kann er entweder eine Folge direkt auswählen oder einfach die letzte starten: “Seinfeld, Season Five – Episode One” oder “Last Episode of Mythbusters”.

Der Hack von Jakobsson gibt einen kleinen Einblick, wie die Sprachtsteuerung bei einem Fernseher von Apple funktionieren könnte – wobei das TV-Gerät noch nicht offiziell präsentiert wurde.

Keine News mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren RSS-Feed!