Sehhilfe-App: ColorVisor erkennt Farben und unterstützt VoiceOver

ColorvisorSeit über 20 Jahren entwickelt Apple Lösungen, damit alle Menschen Mac, iPad, iPhone und Apple TV uneingeschränkt und mit viel Spaß nutzen können. Praktische Bedienungshilfen wie Siri, FaceTime und VoiceOver gehören mittlerweile zur Standardausstattung der Apple-Technik. Mit der App Colorvisor erfahren Nutzer zusätzlich, welche Farbe ein mit der mobilen Kamera anvisierter Gegenstand hat.

Mobile Funktionen wie Videotelefonie oder Spracherkennung sind tolle Alltagshilfen. Für Menschen mit Behinderungen können sie zudem die Lebensqualität deutlich verbessern. So haben Nutzer mit einer Sehschwäche beispielsweise die Möglichkeit, für iOS-Geräte eine Sprachausgabe (VoiceOver) zu aktivieren, um das iPhone oder iPad leichter bedienen zu können. Über die eingebaute Kamera kann die App ColorVisor diesen Menschen zusätzlich sagen, welche Farbe der fokussierte Gegenstand hat.

Colorvisor

Die App identifiziert die einzelnen Farbkomponenten, und die VoiceOver-Stimme nennt bis zu 500 Nuancen, zum Beispiel „Grün“, „Pastellgrün“, „Frühlingswiesengrün“, Moosgrün“. Lediglich die Beleuchtungssituation kann zu leichten Abweichungen führen. „Auch Blinde wollen etwas über Farben wissen“, sagt Jan Blüher, Entwickler der App und selbst blind. Ihm hilft ColorVisor vor allem bei der Auswahl der passenden Kleidung. Seine App ist für iPhone, iPod touch sowie iPad erhältlich und kostet 4,49 Euro im App Store.