Scoopertino: Apple launcht den Apple II (schon wieder)

Entschleunigung in Zeiten des mobilen Wahnsinns: Mit einem 1-Megahertz-Prozessor und ohne Ethernet, Wlan oder Bluetooth launcht Apple den Apple II – den Rechner, mit dem alles begann. Zum Schäppchenpreis von nur 4995 Dollar.Wann konnten Sie das letzte ohne Ablenkung arbeiten? Ständig verstopfen Freundesanfragen und Retweets die Inbox. Das muss nicht sein! Aus diesem Grund haucht Cupertino einem Klassiker neues Leben ein und re-relauncht den Apple II.

Damit folgt der iPad- und iPhone-Produzent einem unaufhaltbaren Retro-Trend, der auch vor der Macsparte nicht Halt machen soll. Stilecht wird der alte Knirps im typischen beige ausgeliefert. Eine Disketten-Version von OS X Lion ist übrigens für 99 Dollar erhältlich.

Dafür bekommt der Nutzer ein kommandozeilenbasiertes Betriebssystem vom Feinsten. Denn Drag & Drop und schöne Grafik war gestern. Wie Scoopertino erfahren haben will,  arbeitet man mit Hochdruck an einem noch langsameren Gerät, das die Entschleunigung auf ein neues Level heben soll.

Für 4995 Dollar bekommt der Apple-Kenner ein Gerät, das künftig mit einer Text-Version von Adobes Photoshop Bildbearbeitung revolutionieren dürfte. Ein Apple-Care-Plan für 49 Dollar ist ebenfalls erhältlich – natürlich rückdatiert auf 1981

Disclaimer: Apple plant natürlich nichts dergleichen. Und natürlich gibt es auch keinen neuen alten Appl II zu kaufen. Die Jungs von Scoopertino haben sich einmal mehr selbst übertroffen.

(via)