Schlau werden mit iTunes U: Wie das Bildungsangebot in Apples iTunes Store funktioniert

iTunes UBisher war das deutschsprachige Angebot von iTunes U, dem Bildungsableger im iTunes Store, sehr überschaubar. Seit vergangener Woche stellen dort vier weitere deutsche Hochschulen ihre Inhalte ein. Ein guter Anlass, um iTunes U kennenzulernen.

Vorlesungen, Diskussionen, Sprachkurse, Hörbücher, Podcasts: Mehr als 350.000 kostenfreie Lerninhalte von Unis, Museen und Kultureinrichtungen aus der ganzen Welt werden in iTunes U angeboten.

Das früher ausschließlich englischsprachige Angebot wird zunehmend um deutschsprachige Inhalte erweitert. Seit wenigen Tagen neu im Programm sind folgende Bildungseinrichtungen:

Professor Erich Barke, Präsident der Leibniz Universität Hannover:

Mit dem Auftritt bei iTunes U folgt die Leibniz Universität dem Vorbild anderer renommierter Hochschulen. Wir beteiligen uns damit am internationalen Wissensaustausch, mit dem Ziel, qualitativ hochwertiges Lehrmaterial weltweit und jederzeit kostenlos verfügbar zu machen.

Weitere deutschsprachige Angebote in iTunes U:

iTunes U auf iPhone


Wer iTunes U-Angebote mit seinem mobilen Gerät (iPad, iPhone, iPod touch) synchronisieren möchte, darf nicht vergessen, die Einstellungen in iTunes zu ändern. Standardmäßig werden nämlich auf dem Rechner herunter geladene iTunes U-Inhalte bei der Synchronisation mit iPad, iPhone und iPod touch nicht übertragen.

Um das zu ändern, muss zunächst das iPad, iPhone oder der iPod touch an den Rechner angeschlossen werden, das Gerät in iTunes ausgewählt (1) und der Button “iTunes U” geklickt (2) werden. Danach kann die gewünschte Synchronisationsform (3) gewählt werden. Es lässt sich das komplette Angebot synchronisieren, wie auch einzelne Folgen.

Synchronisation von iTunes U in iTunes

Das iTunes U-Angebot kann aber auch direkt auf die iOS-Geräte herunter geladen werden: Dazu die iTunes-App öffnen, dann unten rechts auf „mehr“ klicken, danach “iTunes U” wählen.

iTunes U in der iTunes-App auf iPhone und iPod touch

Wer eine spezielle Folge braucht, geht am besten über den Search-Button.

Wer dagegen selbst Inhalte auf iTunes U hochladen will, der kann das hier tun.

In iTunes U können nicht nur Vorlesungen eingestellt und abgerufen werden. Es besteht auch die Möglichkeit, Inhalte in vielen anderen Formaten zu verteilen, zum Beispiel Diashows, PDFs, Filme, Ausstellungsführungen und Hörbücher. Die folgenden Medienformate werden unterstützt: AAC, MP3, MPEG-4 oder PDF.

So lassen sich beispielsweise über iTunes U auch Vorlesungsverzeichnisse, Notizen, Karten und andere für Studenten und Dozenten wichtigen Informationen bereitstellen.

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!