PlayStation flirtet mit Apple: Sony kündigt App für iPhone und iPod touch an

Sony ließ am Donnerstag auf dem PlayStation Blog verlauten, dass der Elektronikhersteller schon bald eine offizielle PlayStation App für das iPhone veröffentlichen will. Die Ankündigung kommt wenige Tage nach dem Auftauchen erster Videos zum vermeintlichen Playstation-Handy Zeus Z1. Ein Zusammenhang?

Im PlayStation Blog heißt zur Version 1.0, dass Nutzer

  • sich mit dem PlayStation Network verbinden können, um ihre eigenen Trophäen einzusehen und sich über den Spiel- und Online-Status der Freunde auf dem Laufenden zu halten.
  • Die App informiere die Nutzer über aktuelle Spiele und Zubehör für PlayStation 3, PSP und PlayStation 2.
  • Nutzer sollen Beiträge des Playstation Blog lesen können.
  • Außerdem werden die Nutzer alle Inhalte der App über Facebook, Twitter oder E-Mail mit ihren Freunden teilen können.

Sony verspricht aber “Tonnen von weiteren Funktionen”, die die App in den nächsten Versionen erhalten soll. Zunächst soll die App kostenlos in den App Stores folgender europäischer Länder verfügbar sein: Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien und Niederlande. Die App läuft auf iPhone- und iPod touch-Modellen mit iOS 4 und höher. Außerdem wird es eine Version für Android-Geräte geben.

Mit der App und der Verflechtung von PlayStation-Inhalten auf anderen Smartphone-Plattformen nähert sich Sony dem eigenen PlayStation-Handy. Vor wenigen Tagen waren erste Benchmark-Resultate und ein Live-Video zum Zeus Z1 von Sony Ericsson im Web aufgetaucht. Neben der Anbindung an den Android Market soll es für die potenzielle Handy-Neuheit einen zweiten App-Store von Sony selbst geben, über den Spiele erworben und heruntergeladen werden können.