Bild: Pod-App (Pod) Bundle (Bild: NAS Smart Platforms GmbH) iTranslate Converse (Bild: iTranslate) Forest (Bild: forestapp.cc) Google Fotos (Bild: Google)

App für Termine: Google Kalender

Die Kalender-App von Google konzentriert sich mit zwei praktischen Features auf das Wesentliche bei der Planung: Übersichtlichkeit und Automatismen. Von der Konkurrenz setzt sich Google insofern ab, als dass die Anwender neben Erinnerungen und Terminen auch Ziele anlegen können, beispielsweise…

App zur Bildbearbeitung: Pixelmator

Pixelmator ist eine kostengünstige Alternative zu Photoshop von Adobe. Für den Mac ist die Bildbearbeitungs-Software schon lange erhältlich, doch auch auf dem iPhone und iPad macht die App aus Litauen eine gute Figur. Beim Start können Nutzer entweder ein leeres…

App für Fitness-Buchungen: Gymentry

Mit Gymentry für iOS und Android kann man die oft teuren Jahresabonnements bei Fitness-, Yoga-Studios oder Spas umgehen. Die Anwendung ermöglicht es, Tages-, Wochen oder Monats-Abos zu buchen. Vor allem Kurzentschlossene, aber auch Besucher in anderen Städten profitieren von dem…

App für Erinnerungen: Photomyne

Vielleicht waren Sie auch über die Weihnachtsfeiertage bei Ihrer Familie und haben in alten Fotoalben geblättert. Schöne Erinnerungen, die anschließend wieder im Bücherregal verschwinden und verstauben. Das muss nicht sein. Mit der App Photomyne können Sie mit einem Klick ganze…

App für geteilte Rechnungen: Slice

Beim Abendessen mit Freunden oder einem gemeinsamen Urlaub stellt sich irgendwann die Frage: Wer zahlt die Rechnung? Slice antwortet darauf mit einer übersichtlichen App. Nutzer können eine Gruppe erstellen und Mitglieder per SMS einladen. Im Anschluss lassen sich Transaktionen anlegen….

App für Musik: Microsoft Groove

Mit Groove für iOS, Android und Windows spielt Microsoft in Sachen Musik-Streaming in der gleichen Liga wie Spotify oder Apple Music. Hinzu kommt noch eine spannende Funktion, die die Konkurrenz nicht hat. Kunden bekommen wie üblich zu einem festen Monatspreis…

App für die Bank: Bunq

Bunq ist eine Girokonto-App für Android und iOS. Das niederländische Unternehmen verzichtet auf Kontoführungsgebühr und rechnet stattdessen jede Transaktion einzeln ab. Nach der ersten Anmeldung mit Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse funktioniert Bunq wie ein Guthabenkonto, das mit Überweisungen aufgeladen wird…

App zum Weiterlesen: Papego

Digital oder gedruckt? Beim Buchkauf macht Papego neuerdings beides ohne Mehrkosten möglich. Die App des Piper Verlags und des Barsortimenters Libri bietet einen praktischen Service: Wollen Leser nach dem Kauf eines gedruckten Buchs die Inhalte auch in digitaler Form lesen,…

App für Sehenswertes: Getyourguide

Reiseplaner, Touristenführer und Ticketschalter kombiniert Getyourguide in einer App. Mit einem Tipp auf dem Smartphone gibt die Anwendung Freizeitempfehlungen für beliebige Reiseziele auf der Welt: In Berlin werden derzeit beispielsweise 505 Aktivitäten angeboten, in der Toskana 777 und in Tokio…