Olympische Sommerspiele 2012: die besten Apps und Live-Streams

Olympische Sommerspiele 2012 in London (Foto: ianpatterson99 / flickr.com, Lizenz: CC-BY)
Nicht nur in London geht’s ab Freitagabend App: Damit Sie bei den Olympischen Sommerspielen garantiert keinen Weltrekord und deutschen Medaillenregen verpassen, zeigen wir Ihnen, wie Sie das Sport-Event komfortabel auf dem iPhone, iPad oder online auf dem Mac verfolgen können.

Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF werden über die Olympischen Spiele 2012 nicht nur über die konventionellen Fernsehkanäle berichten, sondern haben zusätzlich bis zu sechs Live-Straming-Kanäle im Internet eingerichtet, die allerdings nur in SD-Qualität zur Verfügung stehen. Zu den jeweiligen Streams gelangen Sie über die entsprechenden Websites von der ARD und beim ZDF.

Sportschau-App der ARD für iOS

Die Übertragungen sind auch mit dem iPhone und iPad über die mobilen Webseiten und die iOS-Apps von ARD (iTunes-Link) und ZDF (iTunes-Link) erreichbar.


ZDF Mediathek iOS-App

Fans der englischen Moderation kommen bei der Europäischen Rundfunkunion EBU in den Genuss eines Gratis-Livestreams, die Übertragungen finden Sie auf der entsprechenden Website.

Übertragungen bei der englischen BBC

Der britische TV-Sender BBC wird ebenfalls ausführlich über die Olympischen Sommerspiele berichten. Dort stehen sogar bis zu 24 Live-Streams in HD-Auflösung zur Verfügung.

Die Streams lassen sich auch über die iOS-App der BBC (iTunes-Link) empfangen, allerdings nur mit einer britischen IP-AdresseFortgeschrittene Nutzer erstellen sich diese über die Einrichtung eines VPNs (Virtual Private Network).