O du fröhliche: Weihnachtsmarkt-Suche von Aachen bis Zwickau

Früher war klar: Bis einschließlich Totensonntag, also dem letzten Sonntag vor dem Adventssonntag, bleiben die Buden auf den Weihnachtsmärkten geschlossen. Heute wird das nicht mehr so genau genommen. Jeder Weihnachtsmarkt macht sein eigenes Ding. Für den deutschlandweiten Überblick und weitere Infos sorgt die App Weihnachtsmarkt-Suche (kostenlos, iTunes-Link).

Macher der App Weihnachtsmarkt-Suche sind die Datenbankprofis der Telefonbuch-App DasOertliche (kostenlos, iTunes-Link). Von Beginn an kann also mit einer flächendeckenden Auswahl an Weihnachtsmärkten gerechnet werden. Über die nächstgelegenen Märkte informiert eine Umkreissuche, die über die automatische Standortbestimmung oder die manuelle Eingabe der Postleitzahl oder des Ortes ausgelöst werden kann. Es folgt eine Liste der Märkte, wahlweise sortiert nach Entfernung oder Bewertung.

Zu jedem Weihnachtsmarkt bietet die App Standardinformationen, unter anderem Bilder, Stadtinfos und Weblinks. Außerdem ist es möglich, den Weihnachtsmarkt zu bewerten.

Neben der Bewertung geben die Entwickler mehrere Möglichkeiten, die Datenbank durch die Nutzer aufzufüllen. Bei der Fülle an Weihnachtsmärkten und Aktionen kommt eine zentrale Redaktion nicht hinterher, alle Infos auf dem aktuellen Stand zu halten. So können Nutzer Öffnungszeiten ergänzen, Weihnachtsmärkte, Infos zu Märkte und auch Bilder hochladen.

Fast schon Standard bei solchen Apps: Routenplaner und diverse Kartenansichten. Nettes Gimmick ist die Einladungsfunktion “Mit Freunden einen Glüchwein trinken”. Sie verfasst eine E-Mail mit einem Begrüßungstext und den Infos zum Weihnachtsmarkt.

Wer beim erstmaligen Start der App zu schnell zugestimmt hat, wird für die Dauer der Nutzung mit einer poppigen Instrumentalversion von “O du fröhliche” beschallt. Die lässt sich aber über den Menüpunkt “i” wie Informationen wieder abschalten, ebenso das Schneegestöber über den Bildschirmhintergrund.

Fazit: Auf den ersten Blick liefert die App Weihnachtsmarkt-Suche eine umfangreiche Übersicht zu Weihnachtsmärkten in ganz Deutschland und der jeweiligen Stadt. Standortbestimmung und Routenplaner nutzen die technischen Möglichkeiten des iPhones. Die zusätzliche Pflege der Datenbank durch die Nutzer ist gut gelöst. Was der Weihnachtsmarkt-App fehlt, ist eine liebevollere Gestaltung oder auch eine Empfehlung durch die Redaktion.