Notizen-App PhatPad: Konkurrenz für den iPad-Bestseller Penultimate

PhatPadDiese iPad-App könnte eine Top-10-App werden. Seit heute gibt es die Notizen-App PhatPad (3,99 Euro, iTunes-Link) im App Store. Wobei Notizen-App nicht ganz das richtige Wort ist. Denn der Funktionsumfang der App ist groß.

Mit PhatPad ist heute eine iPad-App im App Store gelandet, die dem aktuellen App Store-Bestseller Penultimate (hier unser justapps.de-Test) Konkurrenz machen dürfte.

Denn der Funktionsumfang ragt weigt über den von Penultimate hinaus.

Das Softwareunternehmen Phat Ware, ein Spezialist für Handschriftenerkennung, verspricht mit PhatPad mehr als eine Notizen-App.

More than another note-taking app, PhatPad turns your iPad into an advanced brainstorming tool.

Eine Auswahl der Funktionen:

  • Text kann per Tastatur oder handschriftlich eingegeben werden. Handschriftlicher Text wird erkannt und in digitalen Text umgewandelt.

PhatPad - Handschriftenerkennung

  • Im Detect Shapes-Modus werden geometrische Formen geglättet.

PhatPad mit Detect Mode

  • Text lässt sich in Größe, Ausrichtung und Farbe editieren.

PhatPad - Editierfunktionen

  • Die Dokumente können gedruckt, mit iTunes synchronisiert und per Mail verschickt werden, auch als PDF.

PhatPad - drucken, mailen

  • Es lassen sich in eine vorhandene Seitenstruktur neue Seiten einfügen.

PhatPad - neue Seiten

In der Pressemeldung des Unternehmens ist zu lesen, dass die App regulär 9,99 Dollar kostet und nur zum Start für 4,99 Dollar (3,99 Euro im deutschen Store) zu haben ist.

Was wir bisher von der PhatPad wissen, macht uns sehr neugierig. Noch haben wir die App nicht getestet. Aber der Test folgt. Versprochen!