Nokia 803: Samsung, HTC und Co. sollten sich ein Beispiel nehmen

Natürlich bin ich leidenschaftlicher Androider. Doch hin und wieder wünschte ich, dass bestimmte Features anderer Hersteller und Entwickler auch bei Android zu finden sind. Die aktuelle Gerüchteküche rund ums Nokia 803 etwa würde ich gerne besuchen und das ein oder andere Detail probieren. So sollen beispielsweise ein 4-Zoll-Super-AMOLED-Display und ein besonders großer Kamerasensor an Bord sein. Meine persönliche Einschätzung:

Apple, Samsung und HTC stellen jedes Jahr neue Smartphones vor. Schnellerer Prozessor, mehr Speicher, bessere Performance. Auch wenn es sich hier um ein Android-Portal handelt, die aktuellen sowie geplanten Nokia-Geräte können sich sehen lassen. Und einige Spezifikation des neuen Nokia 803 würde ich persönlich gern auf einem Smartphone mit Android nutzen. Im Ski-Urlaub in Österreich durfte ich zuletzt das Nokia Lumia 800 ausprobieren und bei diesem Gerät überraschten mich explizit die Kamera und die Qualität der geschossenen Bilder. Davon können Hersteller wie Apple und Samsung nur träumen. Beim Lumia 800 sorgen abgestimmtes OS und ein klassischer Single-Core-Prozessor für einen reibungslosen Ablauf – zudem forcieren die Finnen seit Jahren andere Details in den Vordergrund zu stellen.

NFC und HDMI an Bord

So setzt das neue Nokia 803 laut Bgr.com noch einen drauf. Es soll angeblich über den größten Kamerasensor verfügen, der je in ein Smartphone verbaut worden ist. Die Carl-Zeiss-Optik spricht für sich. Zudem dürfen sich die Nutzer über ein 4-Zoll-Super-AMOLED-Display freuen. NFC, HDMI und microSIM sind ebenfalls mit an Bord – und natürlich Nokias neuestes Symbian in der Version Belle. Als Verfügbarkeit wird Mai kolportiert.

Vielleicht setzen sich die Herren bei Samsung, HTC und LG endlich mal auf den Hosenboden und lassen den Dual-Core-Prozessor Prozessor sein? Es ist an der Zeit, sich auch am sinkenden Schiff Nokia zu bedienen und dessen gute Specs zu übernehmen. Eine gute Kamera und das gute Display dürften den Preis nicht allzu sehr in die Höhe treiben – ein gut abgestimmtes Betriebssystem wie Android 4.0 gibt es ja bereits. Und ja, der Dual-Core-Prozessor dürfte bei den Smartphone ausreichend sein – wer mehr will, soll sich eine Konsole kaufen!

Keine News mehr verpassen! – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren