Nikon Coolpix S1200pj: Digitalkamera mit Beamer für iPhone, iPod touch und iPad

Die Coolpix S1200pj ist bereits die dritte Auflage von Nikons kompakter Digitalkamera mit eingebautem Mini-Beamer – aber das erste Modell, das Videos von iPhone, iPod touch und iPad abspielt.

Nikon stattet seine neue Coolpix S1200pjmit einem Extra-Anschluss für iPhone und Co. aus. Über die USB-Schnittstelle gibt die Kamera auch erstmals Bilder und Videos von Mac und PC wieder.

Kleiner Beamer mit DLP-Technik
Der DLP-Beamer der Coolpix S1200pjerreicht ein Kontrastverhältnis von 200:1 und eine Helligkeit von 20 Lumen. Das bedeutet, dass das Bild bei Tageslicht kaum oder gar nicht zu erkennen ist. In leicht abgedunkelten Räumen ist die Projektion gut sichtbar.

Die Projektion der Nikon Coolpix S1200pjverfügt über eine VGA-Auflösung von 640 x 480 Pixel und schafft eine Bilddiagonale von 5 bis 60 Zoll, umgerechnet also rund 13 bis 152 Zentimeter. Den Projektionsabstand gibt der Hersteller mit 26 bis 310 Zentimeter an.

14 Megapixel und fünffacher Zoom
Die Nikon Coolpix S1200pjverfügt neben dem Mini-Beamer über einen CCD-Bildsensor mit einer Auflösung von 14 Megapixeln und nimmt Videos in HD-Auflösung auf. Ihr Objektiv weist einen fünffachen Zoom auf und der Bildschirm auf der Rückseite, der auch als Sucher und zur Bildkontrolle dient, erreicht eine Bilddiagonale von drei Zoll.

Nach Angaben von Nikon ist die Coolpix S1200pjab Mitte September in Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 429 Euro.

Keine News mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren RSS-Feed!