Plant Apple Hi-Fi-Inhalte, Hi-Fi-Playback für iOS und Hi-Fi-Kopfhörer?

Bild: Apple

Bild: Apple

Mit der vermuteten Beats-Übernahme könnte Apple seine Präsenz auf gleich zwei Märkten drastisch steigern. Denn Beats ist nicht nur für seine Kopfhörer bekannt, sondern auch für seinen Musik-Streamingdienst Beats Music. Passend zum neuen Know-how soll Apple aber auch die eigene Hard- und Software mit dem kommenden iPhone 6 Hi-Fi-tauglich machen.

Bekommt iOS 8 einen Hi-Fi-Audioplayer? Gut möglich, denn laut macotakara.jp berichtet wird das Led-Zeppelin-Album Anfang Juni zusammen mit einem Download-Code für eine HD-Version angeboten. Einlösbar soll dieser Code in Apples iTunes Store sein. Die HD-Version soll statt den üblichen 16 Bit mit 24 Bit aufgelöst sein.

Sollte Apple tatsächlich auf den HD-Zug aufspringen, müsste Cupertino die in iOS integrierte Musik-App HD-fähig machen. Um Musik in der verbesserten Qualität an Hi-Fi-Anlagen ausgeben zu können, wäre Apple zudem gefordert, ein neues Lightning-Kabel auf den Markt zu bringen. Für iPhone- und iPod-touch-Nutzer, die unterwegs ihre Musik in HD-Qualität genießen möchten, soll Apple aus diesem Grund an einer Neuauflage der In-Ear-Kopfhörer mit Mikrofon und Fernbedienung tüfteln.