Mac Apps: Real Racing 2 und Limbo jetzt im Store

Bislang steht das Mac OS bei Gaming-Fans nicht besonders hoch im Kurs, doch genau das scheint sich zu ändern:  Mit “Real Racing 2” und “Limbo” erreichen gleich zwei hochrangige Titel den Mac App Store, “Bioshock 2” steht bereits in den Startlöchern. Wir stellen Ihnen die drei Titel vor.Da  schlägt das Spielerherz ein paar Takte höher: Der Mac App Store darf sich über zwei grafisch starke Neuzugänge freuen. Electronic Arts hat seine Rennsimulation “Real Racing 2” als Mac App veröffentlicht. Das Besondere daran: Mac-Nutzer, die zusätzlich ein iPhone besitzen, können die Bewegungssteuerung des Apple-Handys nutzen. Doch der guten Neuigkeiten nicht genug: Playdead bietet seinen vielfach ausgezeichneten 2D-Plattformer “Limbo” ebenfalls seit einigen Tagen im Mac App Store zum Download an.  Und im Januar 2012 reiht sich ein weiterer Spielekracher ein, denn Feral Interactive hat eine Mac-Version seines Rollenspiel-Shooters “Bioshock 2” angekündigt.

Real Racing 2: Start your engines

“Ladies and Gentleman, start your Mac-engines”: Sichern Sie sich den glorreichen Sieg als König der Rennstrecken und steigen Sie in eines der 30 verschiedenen lizenzierten Fahrzeuge ein. Heizen Sie über 15 verschiedene Rennstrecken und liefern Sie sich heiße Asphalt-Duelle mit bis zu 16 KI-Gegnern. Hier passt einfach alles: Spielspaß, Physik, Grafik und Sounds suchen ihresgleichen. Als Systemvoraussetzungen gibt Electronic Arts lediglich einen Mac mit mindestens Mac OS X 10.6.6 an. Das Spiel kostet knapp 10,49 Euro und beansprucht 711 MByte. Zum Download: Real Racing 2 im Mac App Store

Limbo: Ausgezeichneter 2D-Plattformer

Fans des Horror-Spiele-Genres werden aufhorchen. Der 2D-Plattformer “Limbo” ist bereits seit geraumer Zeit für Windows, Playstation 3 und XBox 360 erhältlich. Der ‘Ttitel war ursprünglich als Independant-Game an den Start gegangen und entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zum Verkaufshit. Vor wenigen Tagen ist das Jump’n’Run mit der düsteren Atmosphäre im Mac App Store angekommen, der Download kostet 7,99 Euro. Systemvoraussetzungen: Mac OS X 10.6.0 oder höher, Intel Mac, 1 GByte RAM, OpenGL 2.0 kompatible Grafikkarte mit 256 MB shared oder dedicated RAM (ATI oder NVIDIA). Zudem schreibt Playdead: Bitte beachte, dass LIMBO nicht auf Macs aus den Jahren 2006-2008 läuft, die Intel Grafiklösungen verwenden. Das Spiel läuft auf allen Macs ab 2009.
Zum Download: Limbo im Mac App Store

 

Bioshock 2: Düsterer Shooter für Rollenspiel-Fans

Bei Bioshock 2 handelt es sich ebenfalls um einen Mac-Nachzügler, der Titel tummelt sich bereits auf etlichen Konsolen und Windows-Rechnern. Das Spiel versetzt Sie in die Stadt Rapture, eine düstere und apokalyptische Welt, in der Sie ihre geliebte Eleanor vor einer Kollektivisten-Sekte beschützen müssen. Das Spiel soll im Januar 2012 sowohl als Download im Mac App Store als auch als Box erscheinen, der Preis liegt demnach bei 30 Euro, die Altersfreigabe bei 18 Jahren. Vorbestellungen sind bereits auf der Internetseite des Herstellers möglich. Die Systemanforderungen für Bioshock II auf dem Mac gibt Feral Interactive mit mindestens Mac-OS X 10.6.8 auf einem Intel-Mac ab 2 GHz und einer Grafikkarte ab 256 MB VRAM an. Die folgenden Grafikkarten werden laut Publisher  jedoch nicht unterstützt: ATI X1xxx, ATI HD2xxx, NVIDIA 9400, Nvidia 7xxx und die Intel GMA-Serie. Jetzt vorbestellen: Bioshock 2 für Mac OS