Konzept: So könnte Apples iTV aussehen

Ein Fernseher von Apple, von IT-Bloggern kurz iTV genannt, lässt die Webgemeinde einfach nicht los. Der Künstler Guilherme M. Schasiepen hat die Gerüchte zum Anlass genommen, eine absolut gelungene Konzeptstudie zu designen. Eine Galerie.

Nick Bilton von der New York Times erwartet einen Flachbildfernseher von Apple in den nächsten anderthalb Jahren. Er deutet aus Passagen der Jobs-Biografie von Walter Isaacson, dass die Entwicklung bei Apple so weit fortgeschritten ist, dass das iTV Ende 2012 vorgestellt und 2013 in den Handel kommen könnte.

[nggallery id=itv-concept]

Bilton hat in seinem Blogbeitrag für die New York Times ein Merkmal ausgemacht, dass Apples Fernseher vorerst unverwechselbar machen würde: Die Fernbedienung fehlt. Stattdessen erfolgen Programmauswahl, Lautstärkeregelung, andere Einstellungen oder die Aufnahme von Programmen per Sprachsteuerung. Aufbauen würde diese natürlich auf Siri, die derzeit beim iPhone 4S für Furore sorgt. Diesen Gedanken hat der Grafiker Guilherme M. Schasiepen in sein Design einfließen lassen.

 

Keine News mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren RSS-Feed!