JustLinks: Mac App Store, Friendscout, Telekom, Real Racing 2

Mac App Store: Der App Store für Mac-Rechner öffnet seine Türen am 6. Januar 2011. Von Beginn an soll der Mac App Store in 90 Ländern zur Verfügung stehen, teilte Apple mit. Wie beim bisherigen App Store für iPad, iPhone und iPod touch wird Apple 30 Prozent der App-Umsätze behalten. Pressemitteilung (englisch)

Friendscout, die nach eigenen Angaben größte Partnerbörse in Deutschland, hat jetzt auch eine eigene App (kostenlos, iTunes-Link). Funktionen: Suche nach Singles in der Nähe, Nachrichten lesen und beantworten, Profildarstellung, Ansicht der Profilbesucher, Flirtkontakte lesen und verschicken. (iTunes-Link)

Kundencenter-App: Wer Kunde bei der Deutschen Telekom ist, den wird die App Kundencenter (kostenlos, iTunes-Link) interessieren. Die gibt eine Übersicht über die letzten drei Monatsrechnungen und zeigt bei Inklusivleistungen (Telefon, Internet, SMS), wie viel im laufenden Monat verbraucht wurde. Zur Nutzung braucht es allerdings einen Account, der sich unter www.telekom.de/kundencenter einrichten lässt. (iTunes-Link)

Real Racing 2: 30 unterschiedliche Autos, 15 Rennstrecken und eine klasse Grafik: Real Racing 2  (7,99 Euro, iTunes-Link) für iPhone und iPod touch der Firma Firemint befindet sich seit heute im App Store. (iTunes-Link)