JustLinks: iTunes 10.1.2, Office, iPad-Expansion, Macworld, The Daily, China-Stores, Epic Games

iTunes-Update: Über Nacht hat Apple ein weiteres Update für iTunes freigegeben. Neben einigen Verbesserungen der Stabilität soll die Version 10.1.2 vor allem die Synchronisation mit dem kommenden CDMA-iPhone gewährleisten. Apple Insider (englisch)

Office im App Store: Microsoft schließt nicht aus, die Office-Programme wie Word, Excel, Powerpoint oder Outlook auch im Mac App Store anzubieten. Ein Sprecher bestätigte, dass man den Marktplatz sehr genau beobachte. Seit einigen Tagen gibt es bereits eine iOS-Version der Notizblock-Software OneNote. Die App (kostenlos, iPhone App-Link) ist derzeit aber nur im US-App Store erhältlich. All Things D (englisch)

iOS vor Android: Jay Wilbur, Vize-Präsident von Epic Games, hat in einem Interview die Priorität der iOS-Entwicklung betont: “Bei Apple ist alles perfekt. Das mögen wir sehr. Bei Android ist das nicht immer so.” Epic hatte mit Infinity Blade (4,99 Euro, Universal App-Link) einen Bestseller im App Store gelandet. The Slow Down (englisch)

iPad-Expansion: Ab heute kann das iPad in Südafrika gekauft werden, morgen kommt das Tablet nach Indien – in einen Markt, der bereits von Android-Geräten besetzt ist. Außerdem werden Nutzer in Indien auf die E-Reader-App iBooks (kostenlos, Universal App-Link) verzichten müssen. One India News (englisch)

Optimismus auf Macworld Expo: Die Krankheit von Steve Jobs hat den Optimismus bei den Ausstellern auf der Macworld Expo nicht getrübt. “Apple ist unverwundbar”, sagt etwa Paul Kent, Präsident der Macworld Expo, und Comedian Sinbad, der die Keynote hielt, unkte: “Alle reden vom iPad- und iPhone-Killer. Aber einen Android-Killer – den interessiert niemand.” The Examiner (englisch)

The Daily: Es soll einen neuen Starttermin für die iPad-Zeitung The Daily von News Corp. geben. Mehrere US-Medien berichten, dass Rupert Murdoch die App zusammen mit Eddy Cue, Vize-Präsident der Internetsparte bei Apple, am 2. Februar im New Yorker Guggenheim Museum präsentieren wird. Reuters (englisch)

Ost-Erweiterung: Cybermart International, eine Händlerkette der Foxconn Gruppe, wird als offizieller Apple-Partner 500 weitere Apple Stores in China, Hong Kong und Taiwan eröffnen. Derzeit unterhält Cybermart 34 Läden. Der erste Store soll am 1. April in Tianjin eröffnen. Digitimes (englisch)

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!