JustLinks: iPhone nano, MWC11, Sony droht Apple, Mac Education, iPad-Flüge, Netviewer

iPhone nano: Nachdem zuerst Bloomberg über das iPhone nano berichtete, will nun auch das Wall Street Journal ähnliches aus seinen Quellen erfahren haben. Mit der um die Hälfte preisgünstigeren Mini-Variante des iPhone will Apple voraussichtlich ab Sommer der stärker werdenden Konkurrenz aus dem Android-Lager den Wind aus den Segeln nehmen. Wall Street Journal (englisch)

Mobile World Congress: Heute öffnet in Barcelona der wichtigste Treffpunkt der Mobilfunkbranche. Zu den Schwergewichten beim MWC11 zählen unter anderem Steve Ballmer von Microsoft, Vittorio Colao von Vodafone, Paul Otellini von Intel und Googles Noch-Chef Eric Schmidt. Apple bleibt diesen Veranstaltungen traditionell fern. Die Macworld veranstaltet aber im Rahmen der Messe am 17. Februar die Sonderausstellung Macworld Mobile.

Sony vs. Apple: Nachdem der Apple den Japanern die Zulassung ihrer Sony-Reader-App für iOS verweigert hatte, weil dem Reader die Einkaufsmöglichkeit via In-App-Purchase mit der üblichen 30-Prozent-Gebühr für Apple fehlte, erwägt Sony offenbar einen Gegenschlag. Wie die australische Zeitung The Age meldete, könnte Sony seinen Musikkatalog aus iTunes zurückziehen. Heise

Mac Education: Der Mandl & Schwarz-Verlag will den Einsatz von Apps und Technik im deutschsprachigen Schulunterricht fördern. Das Buch “Mac Education: Digitale Medien im Unterricht mit iLife, iWork, iTunes und Apple-Technologie” (24,80 Euro, Amazon-Link) erklärt, wie sich in Geistes-, Natur- und Sozialwissenschaften die Soft- und Hardware von Apple bewähren kann. Macwelt

iPad im Cockpit: Die für die Aufsicht von Luftfahrtunternehmen zuständige US-Behörde Federal Aviation Administration hat einem Charter-Unternehmen die Erlaubnis erteilt, das iPad in Verbindung mit der App Jeppesen Mobile TC (kostenlos, iPad App-Link) im Cockpit einzusetzen. iPad und App ersetzen die Charts für VFR (Sichtflugregeln) und IFR (Instrumentenflugregeln). Apfeltalk

Webkonferenzen: Netviewer hat so genannte Mobile Client Apps für iOS und Android entwickelt. Damit ist es möglich, an Netviewer-Webkonferenzen und Webinaren mittels iPhone, iPad oder Android-Gerät teilnehmen zu können. Die Kommunikation kann dabei über das 3G-Netz oder Wifi erfolgen. Netviewer Meet Mobile (kostenlos, Universal App-Link)

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!