JustLinks: Fifa 2012 für Android, HTC Rezound, Sony Ercisson Experia Arc HD, Updates für Google Docs + Reader

Die News des Tages in der Übersicht: Heute mit EAs Fifa 2012 für Android, dem HTC Rezound, Sonys Antwort auf das Galaxy Nexus und einigen Updates für Google Docs und Reader im Ice-Cream-Sandwich-Style.

Fifa 2012 für Android 

Fifa 2012 wird in diesem Jahr endlich auch für Android erscheinen. Die Kooperation EA/Sony hat aber entschieden, zuerst das Sony Ericsson Xperia Play mit dem Klassiker zu versorgen. Eine Version für andere Android-Geräte wird erst später erscheinen. Hier ein Trailer des Spiels:

 

 

HTC Rezound ready for Android 4.0

Das gestern in New York vogestellte HTC Rezound positioniert sich mit seiner Ausstattung auf der Höhe des Samsung Google Phones Galaxy Nexus. 1,5 Gigahertz-Dual-Core-Qualcomm-Prozessor (MSM 8660), 1-Gigabyte DDR2 RAM, 16 Gigabyte interner Speicher plus 16 Gigabyte mircoSD-Karte, HTC Beats Audio für guten Sound und eine 8-Megapixelkamera. Als erstes HTC Smartphone erreicht das Rezound eine 720 Pixel Auflösung. Das Display misst wie beim Galaxy Nexus 4,3 Zoll. Ausgeliefert wird das Smartphone noch mit Gingerbread 2.3, HTC versicherte aber das Flaggschiff  “so bald wie möglich” auf Android 4.0 zu aktualisieren. Zu einer Markteinführung in Europa wurde noch nichts gesagt, aber ein solches Vorzeigemodell wird auf einem absoluten Wachstumsmarkt wie Europa nicht fehlen. androidcentral

 

 

 

Sony Ericsson Xperia Arc HD

Nachdem Sony durch den Kauf der letzten Ericsson Anteile das Ruder im nächsten Jahr übernehmen wird (siehe Bericht) stehen die Zeichen auf Wachstum und Fortschritt. Heißt auch: Mithalten mit der Vorauseilenden Konkurrenz. Samsung (Galaxy Nexus) und HTC (Rezound, siehe oben) haben ihre Boliden bereits auf den Weg gebracht. Sony möchte da anscheinend mit dem Xperia Arc HD nachziehen. Die Kollegen von gsmarena berichten von folgenden Features: 1,5 Dual-Core-Prozessor, Android 4.0-ready, 720 Pixel Breite und HD-Video-Capture mit gleichzeitiger Aufnahme von Fotos. Mal abwarten, was Sony Anfang 2012 präsentieren wird.

 

 

Google Reader und Docs für Android 4.0 optimiert

Wer schon einmal ein wenig Android 4.0-Gefühl erleben möchte sollte seine Google-Applikationen Docs (Text und Tabellen) und Reader aktualisieren. Beide Apps erscheinen nach dem aktuellen Update im neuen Ice Cream Sandwich-Stil. Laut talkandroid profitiert vor allem Google Docs auch inhaltlich von der Optimierung. Von verbessertem Videoplayback und leichterer Suche nach speziellen Informationen, sowie einer Optimierung für Honeycomb-Tablets ist die Rede. Hier die Links zum Android-Market: Google DocsGoogle Reader.

 

 

 

Keine News mehr verpassen! – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren RSS-Feed.