iPhone- und iPod touch-Bug: Wecker funktioniert nach Jahreswechsel nicht mehr (Update 2: Wecker weckt wieder)

WeckerEs gab vor einiger Zeit bereits einen ähnlichen Fehler. Jetzt gibt es wieder Probleme mit dem Wecker im iPhone und iPod touch. Er tut nicht mehr das, was er soll, nämlich wecken. Auslöser scheint der Jahreswechsel zu sein. Aber es gibt einen Trick, wie man dennoch nicht verschläft.

Betroffen von dem Bug sind Weckeinstellungen ohne Wiederholung.

Wecker - einmalig

Ist der Wecker dagegen mit einer Wiederholung programmiert, löst der Wecker korrekt aus.

Wecker - Wiederholung

Engadget hatte das Thema zuerst aufgegriffen, nachdem in zahlreichen Tweets der Fehler bemängelt worden war.

Wir können den Fehler auf unseren Geräten (iOS 4.2.1) reproduzieren. Eine Stellungnahme von Apple gibt es noch nicht.

Wer sich mit iOS-Geräten die nächsten Tage wecken lassen möchte, sollte also die Wiederholungsfunktion aktivieren und diese nach dem Wecken wieder deaktivieren.

Nach Angabe von 9to5Mac wird sich der Fehler ab dem 3. Januar automatisch beheben.

Update 1,  02. Januar 2011: Apple hat den Fehler bestätigt und gleichzeitig darauf verwiesen, dass ab dem 3. Januar der Wecker wieder zuverlässig funktionieren wird.

Update 2, 3. Januar 2011: Wir haben getestet: Der Wecker funktioniert wieder problemlos.

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!