iPhone-Cases: Welche Hülle bist du?

Belkin-Schutzhülle für das iPhone 4Für manche iPhone-Besitzer ist die Frage nach der richtigen Hülle eine, die nie wirklich beantwortet ist. Für mich zum Beispiel. Aktuell im Einsatz und für justapps.de getestet: die Belkin Essential 016 Schutzhülle für iPhone 4/4S (16,11 Euro, Amazon-Link).

Ich rechne mir das lieber nicht zusammen. Es würde mir keine gute Laune machen. Zu vermuten ist aber, dass ich mir von der Summe allen iPhone-Zubehörs, das ich jemals gekauft habe, locker ein neues iPhone leisten könnte.

Ärgerlich daran vor allem ist, dass nur ein Teil des Zubehörs aktuell im Einsatz ist. Zwangsläufig. Denn der Großteil der Zubehörkäufe waren iPhone-Hüllen.

Ich weiß nicht, was für ein genetischer Defekt es ist, aber ich kann irgendwie kaum an einem Technikgeschäft vorbei gehen, ohne mir dort die iPhone-Hüllen anzuschauen.

Habe ich eine neue gekauft, dann ist für ein paar Wochen Ruhe. Irgendwann geht das Spiel von vorne los.

Im Moment ist Ruhe. Seit kurzem trägt mein iPhone die Belkin Essential 016 Schutzhülle für iPhone 4/4S (16,11 Euro, Link zu Amazon).

Belkin-Schutzhülle für iPhone 4

Die Hülle erfüllt zweieinhalb von vier meiner persönlichen Hüllenkriterien.

1) Die Belkin-Hülle ist sehr dünn, macht also das iPhone nur unwesentlich größer. So muss es sein.

2)  Die Hülle hat die perfekte Griffigkeit. Mir ist das iPhone ohne Hülle zu glatt, es rutscht mir bisweilen aus der Hand. Das Gegenteil aber ist auch nicht gut: Ist der Weichgummi-Anteil der Hülle zu hoch, bekommt man es kaum aus der Hosentasche. Das Belkin Essential 016 ist da für meinen Geschmack genau richtig.

3) Eine iPhone-Hülle soll Schutz bieten. Dieses Kriterium steht in Konkurrenz zum ersten Kriterium. Die Belkin-Hülle kann sicherlich Schlimmeres verhindern – vor allem, wenn es auf die Kanten der iPhone-Rückseite fällt. Da die Hülle auf der Vorderseite bündig mit dem Gerät schließt, bietet sie aber vermutlich nur wenig Schutz, wenn das Gerät mit der Vorderseite aufschlägt. Den Kompromiss muss ich eingehen. Beim Bedienen des Displays stören mich Hüllen, die an der Vorderseite nicht bündig sind, die das Display sozusagen topografisch begrenzen.

4) Eine iPhone-Hülle sollte das Gerät schöner machen, zumindest nicht hässlicher. Dieses vierte Kriterium verfehlt das Belkin Essential 016 nach meinem Geschmack ziemlich eindeutig – zumal es die Hülle lediglich in türkis und in Gold gibt.

Belkin-Schutzhülle für iPhone 4

Fazit: Wer den Style erträgt und meine Kriterien für iPhone-Hüllen teilt, dem ist das Belkin Essential 016 Schutzhülle für iPhone 4/4S (16,11 Euro, Amazon-Link) definitiv zu empfehlen. Die Kauf-Entscheidung sollte aber möglichst schnell fallen. Denn die Hülle ist offensichtlich ein Auslaufmodell. In der aktuellen Produktpalette von Belkin fehlt das Modell.

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!