iPhone 5S: Neues Apple Smartphone bereits im Frühjahr 2013?

Das iPhone 5 mit dem neuen Lightning-Anschluss.

Das Apple nach der Vorstellung des iPhone 5 bereits an der nächste Generation seines Smartphones arbeitet dürfte jedem klar sein. Die spannenden Fragen sind nur: Wann kommt das iPhone 5S und was kann es. So lange wie bisher üblich sollen wir dieses Mal nicht warten müssen.

Angeblich stehen das Design und die Ausstattung des Nachfolge-Modells des iPhone 5 bereits fest. Zumindest berichtet die taiwanische Online-Zeitung Digitimes unter Berufung auf die chinesische Wirtschaftszeitung Commercial Times, dass Apple bereits im Dezember 50.000 bis 100.000 Exemplare des iPhone 5S in einem Testlauf herstellen lassen will. So sollen lange Lieferzeiten, wie sie aktuell immer noch beim iPhone 5 gelten, verhindert werden.

Für die Nutzer bedeutet dies, das bereits im ersten Quartal 2013 oder spätestens im Frühjahr 2013 das iPhone 5S erscheinen könnte. Apple würde damit den bisherigen Produktzyklus von einem Jahr oder mehr – wie zuletzt mit dem iPad 4 – deutlich verkürzen. Details zur möglichen Ausstattung nennen die asiatischen Quellen aber trotz der kurz bevorstehenden Test-Produktion nicht.

Aufgrund des kurzen Zeitraums sollte man aber nur kleinere Veränderungen erwarten, für Apple dürfte es vor allem darum gehen den Produktionsablauf zu verbessern. So haben Manager des Auftragsfertigers Foxconn mehrmals verkündet, dass das iPhone 5 für sie das bisher am aufwendigsten zu fertigende Produkt sei. Dementsprechend habe Apple die Zertifizierungsprozesse für die Bauteile des iPhone 5S beschleunigt, um früher mit der Produktion beginnen zu können.

Kommt neben dem iPhone 5S auch ein neues iPad mini?

Darüber hinaus soll drei Monate nach dem iPhone 5S eine neue Version des iPad mini erscheinen, die sich vor allem durch einen Retina-Bildschirm mit höherer Auflösung auszeichnen soll. Die immer wieder als Hobby bezeichnete Fernsehox Apple TV könnte den Berichten zufolge ebenfalls aktualisiert werden.