iPhone 5: größeres, dünneres und kratzfestes Display im Video

Die dicke des angeblichen Displays des iPhone 5 wird gemessen: 0,1 Millimeter weniger als beim Vorgänger

Das nächste iPhone-Display wird aller Wahrscheinlichkeit nach größer. Wie das folgende aufgetauchte Video anhand eines angeblichen Original-Bauteils zeigt, ist das neue Display auch minimal dünner, lichtdurchlässiger und zur Freude bestimmt vieler Nutzer auch kratzfester als beim direkten Vorgänger.

Der Ersatzteile-Händler eTradeSupply hat nach eigenen Angaben eine Frontseite inklusive des In-Cell-Displays des iPhone 5 von einer „vertrauenswürdigen Quelle“ erhalten. Der Firmen-Blog nutzt die Gelegenheit und vergleicht diese mit der Vorderseite eines iPhone 4S.

iPhone 5 in 16:9

Die auffälligste Änderung ist die Größe und Form des Displays. Apple hat es beim angeblichen iPhone 5 in die Länge gezogen. Die Breite ist unverändert geblieben, aber durch eine Verlängerung um 14 Millimeter vergrößert sich die Bilddiagonale nicht nur auf knapp vier Zoll, sondern ändert sich auch das Seitenverhältnis auf nahezu 16:9.

Durch die neue In-Cell-Technologie kommt das angebliche Display des iPhone 5 mit einer Schicht weniger aus. Den Messungen von eTradeSupply zufolge, gewinnt Apple dabei o,1 Millimeter.

Die Vorderseite des iPhone 4S und des angeblichen iPhone 5 im Vergleich

Den obligatorische Schlüssel-Kratztest übersteht das neue Display des iPhone 5 nach Meinung des Testers im Video besser als der Touchscreen des Vorgängers – was sich anhand des Films aber nicht bestätigen lässt. Zudem soll die Lichtdurchlässigkeit des neuen Bildschirms höher sein als beim iPhone 4S. Dadurch würde die Anzeige bei gleichbleibender Hintergrundbeleuchtung heller erscheinen, wodurch sich Energie sparen ließe.

Facetime-Kamera verschoben

Darüber hinaus zeigt das Video auch, dass die Bereiche der Frontseite ober- und unterhalb des Displays schmaler als beim iPhone 4S ausfallen. Der Home-Button misst einige Millimeter weniger im Durchmesser und die Öffnung für die Facetime-Kamera ist von ihrer Position links neben dem Lautsprecher über diesen gewandert.