iOS 5 kommt: iTunes 10.5 steht zum Download bereit

Pünktlich zum Verkaufsstart des iPhone 4S hat Apple die Version iO5 5 seines mobilen Betriebssystems angekündigt. Als Vorboten schickt das Unternehmen iTunes 10.5 ins Rennen. Seit heute Morgen ist das Update der Medienverwaltung verfügbar. 

Mit iTunes 10.5 erhält Apples Medienverwaltung eine Cloud-Anbindung. Das bedeutet, dass Musik, TV-Sendungen, Apps oder Bücher, die auf einem Gerät geladen wurden, automatisch auf allen anderen Geräten synchronisiert werden. Beispiel: Ein Song, der auf dem Mac gekauft wurde, kann auch auf dem iPhone gehört werden, ohne dass der Nutzer aktiv eingreifen muss. Voraussetzung ist, dass die Geräte alle unter der gleichen Apple-ID angemeldet sind.

Mit der Integration von iCloud ist es in den USA zudem möglich, im iTunes Store gekaufte Musik, Fernsehsendungen, Apps und Bücher erneut ohne zusätzliche Kosten herunterzuladen. Allerdings setzt dies voraus, dass die früheren Einkäufe noch immer über iTunes angeboten werden, andernfalls können sie nicht noch einmal heruntergeladen werden. Wann diese Funktion auch in Europa verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt.

iTunes 10.5 steht ab sofort unter apple.com/itunes zum Download bereit. iOS 5 ist ebenfalls für heute angekündigt und wird die folgenden Geräte unterstützen: iPhone 3GS/4, iPod touch 3G/4GiPad 1 und 2.