Intel: K800 von Lenovo mit Medfield-Atom-Prozessor vorgestellt

Intel will nun doch den Smartphone-Markt aufmischen. Mit dem neuen Medfield-Atom-Prozessor will Intel dem stärksten Konkurrenten ARM Paroli bieten. Das Smartphone K800 von Lenovo soll auf dem chinesischen Markt als Testlauf dienen. ARM-CPUs befinden sich allerdings in fast jedem Handy und Tablet. Ein Kampf gegen Windmühlen?

Intel hat sich die CES ausgesucht, um die bekannte “Medfield-Plattform” für Smartphones vorzustellen. Der Atom Z2460 (1,6 Gigahertz) treibt das K800 von Lenovo an, welches auch das erste Smartphone mit dieser CPU ist. Das berichtet das Magazin Engadget (Zeitspalte 7:49). Es misst 4,5 Zoll und löst 720p auf. Im Gegensatz zum gestern vorgestellten dünnsten Smartphone Arrows ES IS12F von Fujitsu ist das K800 zehn Millimeter dick. Auf der Rückseite befindet sich eine Kamera mit einer Auflösung von acht Megapixeln. Als Betriebssystem ist vom Werk bereits Android 4.0 installiert.

Sollte das Gerät in China ankommen, gilt es als sicher, dass das Gerät auch in anderen Ländern vorgestellt wird. Im Sommer 2012 wissen wir vielleicht schon mehr.

Keine News mehr verpassen! – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren