Infinity Blade 2: Prügelei sah noch nie so gut aus

Infinity Blade 2Infinity Blade 2 ist ab sofort für iPhone und iPad erhältlich. Die Grafik ist noch eindrucksvoller, die Gegner noch furchteinflößender. Und sogar die Handlung kommt nicht zu kurz. Wir haben den Klopper angespielt.

Es ist ein Haudrauf-Spiel. Aber eines, das es in sich hat: Infinity Blade 2 für das iPad, alle iPhones ab dem 3GS und den iPod touch der dritten Generation ist die neue Referenz in Sachen Mobile Gaming. Das Spielprinzip ist einfach: Kämpfen, kämpfen, kämpfen. Jeder gewonnene Kampf bedeutet Erfahrungspunkte und eine bessere Ausrüstung. Und ab und an darf der Spieler mit komplizierten Gesten Flüche auf seine Feinde schmettern.

Die Gegner variieren vom scheinbar unbezwingbaren Giganten bis zum wendigen Martial-Arts-Kämpfer. Gesteuert wird wie beim ersten Teil über Gesten. Neben neuen Waffen kann der Spieler seine Ausrüstung mit Edelsteinen verbessern. Wer Blut gelegt hat, kann sich im Spiel noch den Soundtrack oder das E-Book zum Spiel kaufen.

“Infinity Blade 2” kostet 5,49 Euro und verbraucht stolze 940 Megabyte Speicher. Die verbesserte Grafik kommt vor allem auf dem iPhone 4S sowie dem iPad 2 zur Geltung. Beim Spiel mit Lichteffekten kann der A5-Prozessor einmal zeigen, was in ihm steckt.

Keine News mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren RSS-Feed!