In bunt und organisiert: Update für iBooks-App

Multimedia-Book mit iBooks Version 1.2iBooks (kostenlos, iTunes-Link), die Lese-App von Apple, steht seit heute mit Version 1.2 zum Download im App Store bereit. Mit dem Update kommt Ordnung in die Universal-App. Es lassen sich jetzt Bücher-Sammlungen erstellen.

Mit dem Update der iBooks-App kann man den Bücherregalen nun Namen geben. In welcher Sammlung man sich gerade befindet, wird mit einem Button in der oberen Leiste in der Mitte (im Screenshot „PDFs“) angezeigt.

iBooks - Sammlung PDFs

Um zu anderen Sammlungen zu gelangen, wischt man nach links oder rechts.

Mit Klick auf den Button werden alle Sammlungen angezeigt. Hier lassen sich die Sammlungen editieren und neue erstellen.

editieren von Sammlungen in iBooks

Weitere Features:

Aus Büchern können Multimedia-Anwendungen werden, die nicht nur illustriert, sondern auch mit Video und Audio ausgestattet sind.

illustriertes Buch in iBooks Version 1.2

  • PDF-Dokumente und in iBooks geschriebene Notizen lassen sich mit AirPrint drucken.
  • Es gibt nun eine automatische Silbentrennung, wodurch mehr Wörter auf eine Seite passen.