Unterwegs auf der IFA: neues Zubehör für Mac, iPhone und iPad im Überblick

Wasserdicht iPhone-Hülle Lifeproof

Neben riesigen Fernsehern mit atemberaubender Auflösung, Waschmaschinen und Android-Hardware bietet die IFA jede Menge Zubehör für Mac,  iPhone iPad. Wir waren für Sie auf der Messe unterwegs und haben die aktuellen Gadgets für Apple-Fans zusammengetragen.

AirPlay- und Docking-Lautsprecher von Gear4, XtremeMac, Philips und LG auf der IFA

Gear4 stellt auf der IFA mehrere neue Lautsprecher mit unterschiedlichen Technologien vor. Bei der AirZone Series 3 handelt es sich um einen AirPlay-Lautsprecher, der HouseParty Rise 2 lässt sich über Bluetooth ansteuern und verfügt über ein Dock für iPod, iPhone oder iPad. Die bunten StreetParty Wireless empfangen Musik ebenfalls per Bluetooth und sind dank eines Akkus unabhängig von der Steckdose. Zur Renew SleepClock gehört eine App, die mit Hilfe des Lautsprechers die Schlafgeräusche analysiert und so nicht nur ein in einer flachen Schlafphase den Wecker anstellt, sondern auch Tipps für einen besseren Schlaf gibt.

[nggallery id=58]

Die Fidelio-Lautsprecher nehmen am Stand von Philips nur wenig Platz ein. Zur Auswahl stehen AirPlay-Modelle mit und ohne Docking Station die auf die Namen Primo, SoundAvia und SoundCurve hören sowie die SoundSphere mit ihren zwei einzelnen Lautsprechern, die jetzt auch in kleinerer Ausführung erhältlich sind.

Philips Fidelio Lautsprecher auf der IFA 2012.

Am Stand von XtremeMac in der iZone sind drei Neuheiten zu entdecken. Es handelt sich um die Docking-Station Tango TT für iPod, iPhone und iPad sowie den AirPlay-Lautsprecher Tango Air und den Soma Frame, der das iPad komplett mit einem Lautsprecher einrahmt.

[nggallery id=59]

Auch bei LG ließen sich neben riesigen OLED-Fernsehern mehrere Docking-Lautsprecher für Apple-Geräte entdecken, die teilweise AirPlay beherrschen und in der Lage sind, den Dock-Anschluss dezent verschwinden zu lassen. Beim Rukus Solar von Eton muss man sich unterwegs keine Sorgen um die Stromversorgung machen, die übernimmt der Bluetooth-Lautsprecher mit seinen Solarzellen selbst. Auf den Sound Tower von BigBen Interactive lassen sich ein iPhone oder iPod setzen.

[nggallery id=60]

Schutz, Halterungen und “Spielzeug” auf der IFA

Fast endlos ist die Auswahl an Hüllen für das iPad und das iPhone, sodass wir uns im Text auf ein Highlight beschränken. Die Lifeproof-Hülle verpackt das iPhone 4 oder 4S nicht nur wasser-, schmutz- und schneedicht, sondern schützt es zusätzlich noch vor Stürzen aus bis zu zwei Metern Höhe. Passend hierzu bietet der Hersteller noch ein Armband, einen GoPro-Adapter, einen Gürtelclip, eine Fahrradhalterung und eine Schwimmweste für das Smartphone an.

[nggallery id=61]

Am Stand von Moshi in der iZone werden alle Besitzer eines MacBooks glücklich, die ihr Notebook mit einer dünnen Schutzhülle überziehen wollen. Sogar für die Tastatur gibt es eine passende Folie zum Auflegen.

[nggallery id=62]

Zurück zur Natur lautet das Motto bei Woody’s iPadTray. In die Holzplatte sind eine Schiene zum Einstecken des iPad und ein Freiraum für die kleine Bluetooth-Tastatur von Apple eingefräst. Bei den Franzosen von iDeacosy kann man eine iPad-Halterung von Techgiant mit langen und sehr flexiblen Beinen bewundern, mit denen sich das Tablet auch um einen Pfahl wickeln lässt. Mit einem Saugnapf kann man das iPad entweder zum Halten bequemer machen oder sogar die iPad-Halterung an der Wand befestigen.

[nggallery id=63]

Trekstor erweitert zudem die Auswahl an DVB-T-Empfängern für iPad und iPhone sowie das Angebot an ansteckbaren Mini-Beamern für das iPhone. Elgato führte außerdem sein “Game Capture“-Modul vor, mit dem sich unter anderem Spiele vom iPad oder einer Playstation als Video am Mac aufzeichnen lassen.

[nggallery id=64]