iCarry Bike S: praktische Freisprechanlage für Radler

Ozaki mit dem iCarry Bike S die wohl beste Freisprechanlage entwickelt – für Radfahrer. Schließlich ist Telefonieren auf dem Rad verboten.

Oftmals scheint es so, als ob Telefonieren während der Fahrt besonders viel Spass machen würde. Anders ist es nicht zu erklären, dass so viele Menschen hinterm Steuer – trotz klarer Verbote – noch immer so begeistert ihre Handy ans Ohr halten. Nach Jahren sind Freisprechanlagen noch immer eine Boom-Geschäft.

Dieselbe Begeisterung bringen die meisten Radler allerdings auch für das mobile Telefonieren auf ihren Bike auf. Deshalb gibt es gerade auch – parallel zur PKW-Variante – einen manigfaltige Auswahl an Fahrrad-Zubehör für das iPhone.
Eine der smartesten Lenkerhüllen hat nun Ozaki mit dem iCarry Bike S entwickelt. Das Besondere an dem wasserdichten Plexiglasschutz sind die zwei Öffnungen am Boden der Hülle. Beide Gänge sollen spezielle Schalleigenschaften haben. So ist der eine Ausgang so designt, dass er besonders gut den Boxenschall in Richtung Fahrradfahrer lenkt. Die Speakerleistung soll um bis zu 10 dB verstärkt werden. Die andere Öffnung ist ein Eingang, der die Sprache des Radlers möglichst effektiv zum Mikrofon leiten soll.
Die Hülle funktioniert für das iPhone 4, 3GS und 3G. Die UVP liegt bei 34,90 Euro.