HTC Desire HD: "altes" Flaggschiff für 299 Euro bei Saturn

Schon einige Tage auf dem Buckel und dennoch jung geblieben. Der Ballack unter den Smartphones, das HTC Desire HD, gibt es aktuell für 299 Euro bei Saturn. 17 Euro günstiger als bei Amazon. Viel spart ihr zwar nicht, doch der Preis ist für das einstige Flaggschiff aus dem Hause HTC angebracht. Freut euch auf einen 1-Gigahertz-Prozessor, 768 Megabyte RAM und Android Gingerbread 2.3.3.

Ich selbst nutze den Boliden ebenfalls und bin bis heute absolut zufrieden mit dem HTC Desire HD. Natürlich wird es für Hardcore-Nutzer wie mich langsam eng, doch für Einsteiger, die keine Lust auf billige Verarbeitung haben, ist das Gerät zurzeit das Nonplusultra – zumindest in der Preisklasse. Saturn bietet das Handy für 299 Euro an, bei Amazon kostet es zurzeit knapp 316 Euro, Versandkosten entfallen. Neben der sehr guten Verarbeitung, kaum Plastik, setzt HTC auf einen 1-Gigahertz-Prozessor. Als Betriebssystem ist vorerst Android 2.2 Froyo installiert. Doch unter Einstellungen, Telefon-Infos und Updates steht bereits das aktuelle Gingerbread 2.3.3 als Download bereit.

WLAN, 8-Megapixel-Kamera sowie Videos in 720p

Der zügige Prozessor bekommt von 768 Megabyte RAM Arbeitsspeicher Unterstützung. Dieser Wert wird zum Teil heute noch von aktuellen Geräten nicht erreicht. Die 8-Megapixel-Kamera kommt mit einem Doppel-LED-Blitzlicht daher und nimmt Videos in 720p auf. Bei Tag ist die Kamera brauchbar, bei Nachtaufnahmen muss man sich auf Rauschen einstellen. Ins Internet gelangt der Nutzer via 3G, GPRS, EDGE, UMTS, Wi-Fi (bis 802.11n). Da der interne Speicher nur 1,5 Gigabyte klein ist, sollte eine 32-Gigabyte-microSD-Karte eingesetzt werden. Der Akku hält bei ausgeschaltetem Netzwerk zwei Tage.

Wer nicht unbedingt einen Dual-Core-Prozessor benötigt und eher auf gute Verarbeitung achtet, kann beim HTC Desire HD nichts falsch machen. Und nein, ich verkaufe mein Desire HD nicht.

Keine News mehr verpassen! – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren