Grundgesetz-App informiert Bürger mit Quiz und Lexikon

GrundgesetzZur Bundestagswahl im September werden Parteien und politische Organisationen zunehmend versuchen, die Wähler über Online- und mobile Medien zu mobilisieren. Bekanntes Beispiel ist die Wahl- und Parteien-App Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung. Von denselben Machern stammt auch die nun erschienene Grundgesetz-App, die Bürger über unsere rechtliche und politische Grundordnung informiert.

Wie viele Artikel hat unser Grundgesetz? Wann wurde es beschlossen? Und warum heißt es Grundgesetz und nicht Verfassung? Wenn Sie bei bei diesen Fragen schon ins Grübeln kommen, dann kann eine neue App der Bundeszentrale für politische Bildung (BPB) helfen.

Die App „Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland“ gibt einen Überblick über die einzelnen Artikel und ergänzt gut sortiertes Allgemeinwissen zur Entstehung und Entwicklung unserer rechtlichen und politischen Grundordnung. Unter dem Reiter „Quiz“ können Sie Ihren Wissenstand prüfen und verbessern. Zusätzlich haben die Entwickler in die App das hauseigene mobile Lexikon „Pocket Politik“ integriert, das politische Begriffe von „Abgeordneter“ bis „Zuwanderung“ erklärt.

Grundgesetz

Die Gratis-App ist zunächst nur für das iPhone erhältlich; eine Android-Version soll in Kürze folgen. Rechtzeitig vor der Bundestagswahl ist auch mit einem Update der beliebten Wahl- und Parteien-App Wahl-O-Mat (iOS-Link; Android-Link) zu rechnen, die ebenfalls von der BPB herausgegeben wird.